Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Kurz verschärft Regeln für Ungeimpfte

Die Corona-Inzidenz in Österreich steigt immer weiter an: Der Wert liegt nun bei 130. Um den für das Land so wichtigen Wintertourismus vor Schaden zu schützen, verschärft die Regierung von Bundeskanzler Kurz die Regeln für Ungeimpfte deutlich.

In Österreich wird das Leben für Menschen, die nicht gegen Corona geimpft oder von einer Erkrankung genesen sind, deutlich unbequemer. Die Regierung hat angesichts der steigenden Zahl der Neuinfektionen einen Stufenplan beschlossen, der bei starker Belastung der Kliniken den Zugang zu Veranstaltungen und in Gaststätten nur noch mit PCR-Tests oder Impfung ermöglicht.

die Posaune sagt...

Wir haben nicht erwartet, dass eine globale Pandemie, die relativ wenige Menschen tötete, aber die gesamte westliche Lebensweise für mehr als ein Jahr auf den Kopf stellte, dieses neue Zeitalter einläuten würde. Aber die Posaune, und davor die Klar und Wahr, haben die Wende zum Autoritarismus schon seit Jahrzehnten vorhergesagt. In Gerald Flurrys Artikel vom letzten Sommer kann man nachlesen, warum. Es liegt nicht an einem überragenden Talent zur Nachrichtenanalyse oder Vorhersage. Es ist ausschließlich auf Prophezeiungen in der Bibel basiert. Sie können dies in der Heiligen Schrift selbst lesen.

Dieses prophetische Verständnis ist entscheidend. Es zeigt, dass am Ende der Tage nicht eine schattenhafte Kabale das Weltgeschehen kontrolliert. Menschen können planen, so viel sie wollen, aber am Ende der Tage hat Gott die Kontrolle und Er lässt zu, dass sich das Weltgeschehen nach Seinem Plan entfaltet. Der Artikel „Das Coronavirus und das Heilige Römische Reich“ wird Ihnen zeigen, was dieser Plan ist und wie Gott all diese Ereignisse zu Seinen eigenen Zwecken ausarbeitet.