511793503 devastation everlite%20istock

istock.com/everlite

Das nukleare Armageddon steht „vor der Tür“

12.12.2017  •  Aus diePosaune.de
Und genauso das bedeutendste Ereignis, das jemals im Universum passieren wird!
 

Matthäus 24 ist die wichtigste Prophezeiung, die Christus bei seinem ersten Kommen verkündete. Markus 13 und Lukas 21 haben ebenfalls ihre Version dieser Prophezeiung. Ich glaube, Matthäus hat die vollständigste Prophezeiung.

„Und als er [Jesus] auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen? Und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und für das Ende der Welt [des Zeitalters]?“ (Matthäus 24, 3).

In seiner Antwort deutet Christus die sieben Siegel aus Offenbarung 6-8. Die ersten vier dieser Siegel werden oft die vier Reiter der Apocalypse genannt, was in Offenbarung 6 erklärt wird. (Bestellen Sie unsere Broschüre Die vier Reiter der Apokalypse. Unsere gesamte Literatur ist kostenlos.)

In diesem Kapitel macht Christus Prophezeiungen über einen noch nie dagewesenen, vulkanähnlichen Ausbruch der Krisen auf Erden – und über die Geburt eines neuen Zeitalters, das daraus hervorgehen wird.

Die sieben Siegel bilden den Ablauf der Geschichte des Buches der Offenbarung. Hier ist ein Überblick: Das erste Siegel offenbart die falsche Religion; das zweite den Krieg; das dritte die Hungersnot; das vierte die Pestilenz; das fünfte die große Trübsal; das sechste himmlische Zeichen und das siebte sieben Posaunen.

Wenn Sie diese Siegel verstehen, werden sie Sie Schritt für Schritt zur Rückkehr Jesu Christi führen: Er kommt beim letzten dieser sieben Posaunenklänge. Das zweite Kommen schließt somit diese sieben Siegel ab.

Das macht diese Prophezeiung – auch wenn sie viele schlechte Nachrichten enthält – die wunderbarste Neuigkeit, die man sich nur vorstellen kann!

Alles Dreht sich um diese Prophezeiung. Herbert W. Armstrong nannte sie die Schlüsselprophezeiung des neuen Testaments. Sie offenbart Ihnen mehr darüber, was jetzt passieren wird als jedes andere Kapitel der Bibel!

Die atomare Bedrohung

Lassen Sie mich Ihnen ein Musterbeispiel geben. Nordkorea steht im Fokus aller Nachrichtenmedien. Es macht überall auf der Welt Schlagzeilen. Das hat einen wichtigen Grund.

Nach den vier Reitern der Apokalypse kommt das fünfte Siegel: Die große Trübsal. Wir befinden uns jetzt am Rande des atomaren Abgrunds!

Charles Krauthammer schrieb: „Die Nordkoreakrise mag künstlich hochgespielt erscheinen. Ist sie aber nicht. Wenn man bedenkt, dass Pjöngjang schon seit mehr als zehn Jahren Atomwaffen und ballistische Raketen besitzt, warum also die Panik gerade jetzt? Weil Nordkorea direkt auf den Ausbruch eines Atomkrieges zusteuert. Das Regime hat offen erklärt, dass es dabei ist, so schnell wie möglich eine interkontinentale ballistische Rakete zu entwickeln, die die Vereinigten Staaten erreichen kann – und so eine amerikanische Stadt vernichten kann, wenn Kim Jong-un auf einen Knopf drückt“ (Washington Post, 20. April; Hervorhebung durchweg von mir).

Jetzt hat Nordkorea diese Raketen, die anscheinend jede amerikanische Stadt erreichen können! Alles was Kim Jong-un tun muss, ist auf einen Knopf zu drücken und Millionen Menschen werden sterben! Das ist nur ein Beispiel dafür, worum es bei dem fünften Siegel oder der großen Trübsal geht.

Der Artikel geht weiter: „Einige Leute werden sich für Abschreckung aussprechen. Wenn es die Russen und die Chinesen all diese Jahre aufhalten konnte, warum nicht auch die Nordkoreaner? Erstens, weil Abschreckung selbst mit einem vernünftigen Gegner wie die alte Sowjetunion niemals eine sichere Sache ist. Im Oktober 1962 kamen wir einem Atomkrieg schon ziemlich nah.

Und zweitens, weil Nordkoreas Regime äußerst bizarr ist – ein Eremiten-Königreich angeführt von einem verschrobenen, absolut skrupellosen und hochgradig unberechenbaren Gottkönig. … Das grausame Regime ist fast wie eine Sekte und seine Bevölkerung ähnelt einem Heer von Robotern.“

Bald könnte dieser Verrückte hundert Atombomben haben und die Raketen, um hundert Städte in den Vereinigten Staaten zu zerstören!

Herr Krauthammer sagte ebenfalls, dass die führenden amerikanischen Politiker das Problem dreißig Jahre lang immer weiter vor sich her geschoben haben und jetzt sind wir am Ende angelangt!

Aber es wird noch schlimmer. Kim Jong-un teilt seine atomare Macht mit dem Iran, mit dem Land, das bei der Unterstützung des Terrorismus mit Abstand die Nummer eins auf der Weltrangliste ist! Und der Iran hat einen religiösen Anführer, der sogar noch „viel bizarrer ist … ein weiterer verschrobener, völlig skrupelloser und hochgradig unberechenbarer Gottkönig.“ Er (der iranische Anführer) glaubt, dass eine atomare Katastrophe sogar die Rückkehr des Messias beschleunigen würde, damit er die Welt regiert!

Das ist eine satanische Nachahmung des fünften Siegels oder der großen Trübsal und dem Zweiten Kommen Jesu Christi.

Diese beiden Männer haben das atomare Gleichgewicht auf der Welt verändert. Sie finden Gefallen an der Idee des Atomkriegs!

Das ist durchaus keine Fantasie! Das ist die reale Welt!

„Dann wird die große Trübsal kommen“

„Denn es wird dann eine große Bedrängnis sein, wie sie nicht gewesen ist vom Anfang der Welt bis jetzt und auch nicht wieder werden wird. Und wenn diese Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Mensch selig werden; aber um der Auserwählten willen werden diese Tage verkürzt“ (Matthäus 24, Verse 21-22).

Viele Länder haben Massenvernichtungswaffen – inklusive Atombomben. Der Prophet Daniel nannte das „die Endzeit“ – oder wie Moffatt es übersetzt, „die Krise am Schluss“ – die Krise aller Krisen!

Alles steht in Verbindung zu der Großen Trübsal oder dem fünften Siegel. Bei diesem Siegel gewährt Christus uns einen Einblick auf den Abschluss des siebten Siegels – seine Rückkehr. Christus hat uns wiederholt vor der schlimmsten Leidenszeit der Menschheitsgeschichte gewarnt. Er befiehlt uns, Seine Botschaft dieser Welt zu verkünden.

Wie viele traditionelle Christen beherzigen Seine Warnung? Wie viele christliche Führer hören Sie jemals über Matthäus 24 reden? Das ist die wichtigste prophetische Botschaft, die Christus uns zukommen ließ! Man redet nur ständig über die Person Christus – aber nicht über Seine Botschaft.

Ein Drittel Ihrer Bibel ist Prophetie. Doch die traditionellen Christen ignorieren sie fast vollständig! Darum geht es beim ersten Siegel – um Religionsbetrug!

Winston Churchill schrieb nach dem zweiten Weltkrieg: „Die Menschheit hat sich noch nie in so einer Situation befunden. Ohne wesentlich tugendhafter geworden zu sein oder sich einer weiserer Führung zu erfreuen, besitzt sie zum ersten Mal die Mittel, mit denen sie sich mit Sicherheit ausrotten kann.“ Wir können jetzt alles menschliche Leben auslöschen. Das ist die großartige, ultimative Errungenschaft des Menschen!

Beweist das etwa nicht, dass mit dem Menschen etwas furchtbar verkehrt läuft? Er will sich Gott aber immer noch nicht zuwenden!

Warum machen sich die Christen auf der Welt heutzutage darüber keine Gedanken? Das sind doch die Worte Christi! Ein wahrer Christ ist der, der Christus nachfolgt!

Diese Prophezeiung handelt offensichtlich von der Führung eines Atomkriegs. Doch die Leute sagen „Na und?” Müssen sie solch einen Krieg erleben, um mehr als „Na und?“ zu sagen? Wenn wir schon jemandem wie Churchill keine Beachtung schenken, so sollten wir doch wenigstens auf Christus hören. Keins Seiner Worte ist verkehrt.

„Wer auch immer das liest, lasst es ihn verstehen“

Die Verse 21 und 22 in Matthäus 24 sprechen über einen Atomkrieg, der so verheerend ist, dass ihn kein Mensch überleben würde, wenn Christus nicht eingreift und ihm Einhalt gebietet.

Würden Sie sagen, dass diese Zeit kurz bevor steht? Geheimdienste und Verteidigungsexperten meinen, dass Nordkorea jetzt schon die Macht haben könnte, die größeren Städte in Amerika zu zerstören. Und die ganze Welt weiß, dass der Iran schon sehr bald eine Atommacht werden könnte. Das bedeutet, dass zwei Verrückte bereit sein könnten, Amerika mit Atomwaffen anzugreifen!

Es ist kindlicher Leichtsinn zu glauben, dass irgendjemand außer Christus diesen nuklearen Wahnsinn noch aufhalten könnte.

Unsere einzige körperlose Hoffnung ist, geistlich zu Gott zu bereuen.. Wenn die Staaten das ablehnen, kann trotzdem jeder einzelne bereuen und so beschützt werden – und diese Leute werden dann unter Christus für immer zu Königen und Priestern werden. Diejenigen, die zu Gott bereut haben, sind im Keim bereits Könige und Priester (Offenbarung 1, Vers 6).

Dieser ganze atomare Wahnsinn ist auch ein Teil des Zeichens für das Zweite Kommen und ein Zeichen für das Ende des Zeitalters, wenn Christus die Menschheit davon erlösen wird, sich selbst vollständig zu vernichten!

Der wirkliche nukleare Schaden wird nicht von diesen beiden Verrückten angerichtet, sondern hauptsächlich durch das „Gräuelbild der Verwüstung“, das Christus in Matthäus 24, 15 beschreibt. Das Gräuelbild wird die hauptsächliche Kraft sein, die das Leben jedes einzelnen Menschen auf der Erde bedroht. Aber wenn wir dieses Gräuelbild tatsächlich zu Gesicht bekommen, wird es zu spät sein, es sei denn, Sie haben sich bereits spirituell darauf vorbereitet. Gott will, dass wir verstehen, was Daniel und die anderen Propheten über das Ereignis lehrten, das zu dem Gräuelbild führt, die mit ihren Atomwaffen alles verwüsten wird! Dann können wir Schritt für Schritt alle Prophezeiungen und Ereignisse nachverfolgen, die auf dieses Zeichen hinweisen, bis Christus zurückkehrt.

Obwohl wir den genauen Tag und die Stunde nicht kennen, wissen wir doch, wenn es vor der Tür steht (Verse 33 und 36). Gott sagt, wir sollen die Ereignisse beobachten (Vers 42). Diese Ereignisse geben diesen Prophezeiungen ein genaues Datum. Gott sagt, lasst diejenigen, die das lesen, es verstehen, andernfalls geraten sie in Schwierigkeiten – denn wir müssen dann „auf die Berge fliehen“ (Vers 16). Gehorchen Sie Gott und nehmen Sie das Ernst. Gott sagt, Sie müssen einen starken Glauben haben, damit Sie, wenn Sie all das sehen, um Ihr Leben laufen!

Wenn Gott sich nicht einmischte, würde niemand auf diesem Planeten überleben. Die gute Nachricht ist, dass Er die Zeit verkürzen und unser Leben retten wird. Aber Er wird es ziemlich weit kommen lassen, damit die Menschen lernen, dass sie sich nicht selbst regieren können. Die Menschen kennen nicht den Weg des Friedens, aber Gott weiss – und wenn Sie Sein Gesetz der Liebe einhalten, wird das große Freude und Frieden in Ihr Leben bringen! 

Newsletter Offer Template