Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

200826 beirut%20rescue 1227923750 fadelitani%20nurphoto%20getty

FADEL ITANI/NURPHOTO/GETTY IMAGES

Warum wir Ihnen geraten hatten, den Libanon zu beobachten

Am 4. August war die ganze Welt schockiert wegen einer gewaltigen Explosion, die einen Großteil der Innenstadt Beiruts zerstörte – der Hauptstadt des Libanons. Sehr bald wurde klar, dass diese Explosion zu einer radikalen politischen Veränderung in dem Land führen würde.

Langjährigen Lesern der Posaune ist die Bedeutung dieses Augenblicks klar. Wir haben schon vor Jahren über diese Verwandlung des Libanons geschrieben, die auf einer mächtigen Prophezeiung der Bibel basiert. Ich glaube, was als nächstes im Libanon passiert, wird nicht nur die Posaune verifizieren, sondern auch, besonders wichtig, das Wort Gottes, worauf auch unsere Voraussagen der neusten Nachrichten basieren. Die Ereignisse im Libanon beweisen die absolute Genauigkeit der Bibel!

Vor sechs Jahren kündigte Saudi Arabien an, dass es dem Libanon 3 Milliarden Dollar bewilligen werde, um damit französische Waffen zu kaufen. Ich schrieb einen Artikel für dieses Nachrichtenmagazin mit dem Titel: „Warum wir den Libanon beobachten müssen“ (the Trumpet.com/11536). Der Libanon wurde damals – und wird noch immer – beherrscht von Hisbollah, eine dem Iran nahestehende Terroristengruppe. Ich habe aber die Prophezeiung in Psalm 83 erklärt, die die Zukunft des Libanons vorhersagt. Sie zeigt, dass Hisbollah viel von seiner Macht verlieren wird und dass der Iran seinen Einfluss auf den Libanon einbüßen wird. Stattdessen wird sich dieses Land mit Saudi Arabien und mit anderen gemäßigten arabischen Ländern verbünden – und mit Europa unter der Führung Deutschlands.

Ich schrieb folgendes: „Das Geldgeschenk Saudi Arabiens ist ein bewusster Vorstoß, um dem iranischen Einfluss im Libanon entgegenzuwirken. Es ist ebenfalls Teil einer größeren Strategie, die gemäßigten arabischen Länder zusammen mit Europa dazu zu bringen, dem mit dem Iran verbündeten schiitischen Sichelmond entgegenzutreten, der sich gerade im Nahen Osten entwickelt. Dies ist nur ein erstes Anzeichen einer Allianz, die sich noch zu einem enorm großen und bedeutenden Bündnis entwickeln wird, das diese Welt schockieren wird. ...

„Der große christliche Bevölkerungsanteil bewirkt, dass der Libanon sich erheblich vom Rest der arabischen Welt unterscheidet. Durch den Aufruf an Europa, an dem Deal teilzunehmen, der gemacht wurde, um den Libanon vor dem schiitischen Extremismus zu schützen, stellt Saudi Arabien die Weichen für eine sunnitisch- katholische Allianz! ... Wegen seines erheblichen Bevölkerungsanteils an christlichen Arabern ist der Libanon zum Angelpunkt des Bündnisses geworden, das in Psalm 83 erwähnt wird.

„Mit der Zeit wird sich zeigen, wie sich das im Einzelnen genau entwickeln wird, aber die Möglichkeit, dass europäische Kampfflugzeuge Angriffe auf den Iran fliegen werden, ist etwas, was wir schon seit Jahren in Betracht ziehen. Wir erleben hier ein Szenario, basierend auf einer aufkeimenden arabisch-europäischen Allianz, das dazu führen könnte, dass sich der europäische Einfluss im Nahen Osten vergrößert und die gewaltige Auseinandersetzung herbeiführen könnte, die in Daniel 11, 40 vorhergesagt wird.“

Kurz darauf entschied Saudi Arabien jedoch, es sei zu riskant, den Deal voll einzuführen. Die Saudis und die Franzosen sahen ein, dass sie die Stärke des iranischen Einflusses im Libanon unterschätzt hatten und befürchteten, dass diese Waffenlieferung den Iran nur noch mächtiger machen könnte.

Trotzdem kündigt dieser potentielle Deal eine klare Absicht an und er ist ein Vorbote einer Allianz, die die Welt in Angst und Schrecken versetzen wird.

Sechs Jahre später sieht es nun so aus, als könne diese Explosion in Beirut die Veränderungen auslösen, die der Waffendeal nicht erreicht hat. Nach dieser Explosion brennen die Straßen vor lauter Wut auf die Hisbollah und auf die libanesische Regierung. Frankreich und Europa sehen zu und scheinen auch bereit zu sein, die Libanesen dabei zu unterstützen, sich von dem iranischen Einfluss zu befreien.

Ich sagte in einem Programm Der Schlüssel Davids 2014: „Das heißt, dass es jetzt einen Bürgerkrieg geben wird, einen blutigen Bürgerkrieg im Libanon um die Herrschaft in diesem Land und Sie werden erleben, wie der Libanon und die europäischen Mächte in dieser Schlacht die Oberhand gewinnen werden.“

Die Weichen sind wieder einmal für die dramatische Erfüllung der biblischen Prophezeiung gestellt. Man muss den Libanon auch weiterhin im Auge behalten. Dieses Land wird in einem neuerlichen Bürgerkrieg versinken. Während Sie zusehen, wie sich dieses furchtbare Szenarium entfaltet, müssen Sie dieses blutige Ereignis als Teil einer Kettenreaktion erkennen, von der die Bibel sagt, sie sei dazu bestimmt, am Schluss zum Zweiten Kommen Jesu Christi zu führen! Gott hat es alles so angelegt, damit wir Seine majestätischen Prophezeiungen erkennen können. Wir müssen den Schrecken dieser Explosion in Beirut im Zusammenhang mit Gottes Plan für die Menschheit sehen. So können Sie Gottes Hand erkennen und die Hoffnung, die letztendlich darin liegt.

Kos De