Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Joshua fuller tida geog s unsplash

Joshua Fuller/Unsplash

Russland ängstigt Europa und erfüllt Bibelprophezeiung

D ie vor kurzem abgehaltenen russischen Parlamentswahlen haben Präsident Vladimir Putin viel näher dahin gebracht, ein Diktator zu werden. Dies ruft starken Argwohn in Europa hervor. Die Europäer erinnern sich noch immer daran, wie gewaltsam Russland im 2. Weltkrieg gewesen war, und Russland ist ein enger Nachbar mit riesigen Beständen  Nuklearwaffen.

Als ich über diese schockierende Wahl und über Europas zunehmende Furcht las, kam plötzlich eine Bibelprophezeiung in meinen Sinn. Eine Prophezeiung, die nahe daran ist, erfüllt zu werden! Es zeigt, wie diese Ereignisse in den Rahmen der Bibelprophezeiung passen. Deshalb werde ich diesmal die Bibelprophezeiung etwas mehr erörtern, als ich es normalerweise in meinem ‚aus der Feder von‘ tue. Die Weltereignisse verlangen dies geradezu!

Die russischen Parlamentswahlen lösten eine Furcht aus, die die Einigung der Europäischen Union beschleunigen wird. Diese russische Wahl wird in Deutschland und anderen europäischen Nationen das Verlangen nach einem stärkeren Führer wecken. Durch die gesamte Geschichte hindurch hat Deutschland oftmals einen starken Führer gesucht. Die Bibelprophezeiung besagt, dass es dies abermals tun wird – für ein letztes Mal!

Diese Ereignisse handeln von einem rasch herannahenden 3. Weltkrieg (sie können sich selbst davon überzeugen, indem sie unsere Gratisbroschüre Deutschland und das Heilige Römische Reich anfordern). Die Welt muss gewarnt werden. Dies alles sind sehr schlechte Nachrichten, aber sie führen direkt zu den besten Nachrichten, die wir jemals hören könnten!

Gemäß dem Wall Street Journal vom 9. Dez 2003 hat Putin „bereits den Stachel der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa [OSZE] gefühlt, die sagte, die Wahlen am Wochenende ‘hätten nicht dem internationalen Standard entsprochen’. Und die OSZE lag auch völlig richtig, wenn sie die Wahlen als ‘eine Zurückentwicklung in der Demokratisierung dieses Landes’ bezeichnete. Herr Putin hat einigen bedenklichen Manipulationen des Wahlprozesses zugestimmt, wenn nicht angestiftet, um einen Sieg der Partei Vereinigtes Russland zu garantieren. Die Ungleichheit der Sendezeiten im nationalen Rundfunk, und die nahezu monopolartige Aufstellung von Wahl-Reklametafeln in der Stadt im unmittelbaren Endspurt, um nur zwei Beispiele zu nennen, vermittelt das Bild eines Wahlkampfes, der weit entfernt davon ist, fair zu sein.

„Sicherheitshalber hat Herr Putin keinen liberalen, Marktorientierten Technokraten aus Schlüsselpositionen im Wirtschafts- und Finanzministerium entfernt. Was die Wahlen im Voraus anzeigen, ist eine willfährige Duma [Unterhaus des Parlaments], die die Tagesordnung einer im Grunde genommen liberalen Regierung ausführt, wiewohl eine, die mehr Kontrolle über ihren einzigen, bedeutendsten Vermögenswert, Öl, haben möchte. Und dass das Parlament dort willfährig sein wird, darüber gibt es nur wenig Zweifel. …“

„Dies bedeutet, dass die Duma, wenn Herr Putin Russland in Richtung Diktatur steuern will (oder, wie ein moderner Ausdruck lautet: in ‘verwaltete Demokratie’), seinen Weg dorthin beschleunigen könnte. Wenn er Russland in Richtung liberale Demokratie führen will, ist es weit weniger kooperationsbereit“ (durchaus meine Betonung).

Russlands „strategisch bedeutsamstes Vermögen“ ist Öl. Und Putin hat vor, dieses Vermögen zu kontrollieren, ganz gleich wie stark der Westen dagegen protestiert. Ölgewinne werden Russland helfen, als dominierende Weltmacht auf die Weltbühne zurückzukehren.

Russland lag länger als ein Jahrzehnt außerhalb der Hauptströmung von Weltereignissen. Doch nun kehrt es zurück ins Zentrum globaler Ereignisse, und nicht einmal das russische Volk versteht, warum dies geschieht. Aber sie können es wissen. Alles, was wir benötigen, ist das Verständnis der Bibel, welche uns auffordert, die Weltgeschehnisse zu beobachten – nicht Daten.

Die Weltereignisse stellen die Prophezeiungen der Bibel in einen Zeitrahmen und offenbaren, wo wir uns im Gesamt-Ablauf befinden.

Eine verstärkt diktatorische russische Regierung bildet sich rasch, und sie müssen wissen, wohin dies führt. Diese Macht wird in der Lage sein, Europa herauszufordern, wenn niemand anderer es kann, einschließlich der USA. Die EU wird die führende Supermacht der Welt werden. So lehrt es die Bibelprophezeiung.

Politisches Erdbeben  

„Mit der Festnahme von Russlands reichstem Mann und Chef von Yukos [Mikhail Khodorkovsky], dem größten Ölkonzern des Landes, wurde es klar, dass Russland eine tiefgehende politische Erschütterung erlebt. Dies bedeutet nichts Geringeres als die Geburt der zweiten russischen Republik. … die neue Republik wird weiterhin, eine Mischung aus Markt- und Staatskontrollierter Wirtschaftsmacht zu sein. Aber es wird ein Land sein, im welchem Präsident Vladimir Putin – sowohl die politischen als auch die ökonomischen Hebel der Macht kontrolieren wird. Der russische Präsident hat seinen eigenen Coup inszeniert“ (Foreign Report, 5. Nov 2003).

Einige Journalisten erkennen, dass dies ein politisches Erdbeben auf dem Weltschauplatz ist. Die Welt sollte davon Notiz nehmen. Russland erlebt tatsächlich „eine tiefgreifende politische Erschütterung“ – eine, die auch Europa und viele andere Nationen erschüttern wird!

Herr Putin hat soeben den Lauf der Weltgeschichte verändert. Und die Bibelprophezeiung offenbart genau, wohin dies führen wird.

Dieser Artikel erörtert auch „die Geburt der Zweiten Russischen Republik!“ Ein neues Russland wurde soeben geboren. Und Herr Putin „hat seinen eigenen Coup inszeniert“! Er hat die Macht über dieses neue Russland übernommen. Jetzt hat die Welt einen anderen triftigen Grund zu zittern!

Und hinter allen diesen Änderungen von solch atemberaubender Größenordnung ist eine unsichtbare Macht, die sicherstellt, dass ein Meisterplan erfüllt wird. Wie Winston Churchill sagte: „Es gibt einen Zweck, der hier unten ausgearbeitet wird.“ Die Nationen können nicht sehen, wohin diese Ereignisse führen. Aber sie sollten es wissen, denn diese Nachricht wird seit mehr als 60 Jahren verkündet. Selbst wenn die Nationen es nicht zu Herzen zu nehmen, sie aber können den Schutz Gottes haben, wo immer sie auf dieser Erde leben mögen. Einzelne Personen haben die Gelegenheit, diese Warnung zu beachten, ohne Rücksicht darauf, was die Führer der Nationen tun.

Auf dieser Erde ist es 10.000-mal gefährlicher als je zuvor! Jetzt ist die Zeit zu lernen, was geschieht, und wohin diese Welt gesteuert wird und warum – und was Sie dagegen tun können.

Niemals in der Geschichte der Menschheit ist so viel Prophezeiung in solch kurzer Zeitspanne erfüllt worden!

Dies ist eine Zeit höchster Krise. Aber es ist ebenso eine Zeit unvergleichlicher Gelegenheit zu wissen was geschieht, und wie sie Anteil am größten Werk auf Erden haben können! Nie hat es solch eine wunderbare Möglichkeit für so viele Menschen gegeben.

Russland hat eine entscheidende Rolle im 3. Weltkrieg zu spielen. Sie müssen dieses ernste und Welt erschütternde Ereignis verstehen. Es wird ihr Leben beeinflussen. (Schreiben sie um unsere Gratisbroschüre Russland und China in der Prophezeiung.)

Der russischer Politiker Grigory Yavlinsky sagte: „Eine echte und ernste Gefahr ist nicht ein Rückfall in die kommunistische Vergangenheit, sondern die Schaffung eines neuen autoritären oder totalitären Systems, das auf verschiedenen ideologischen Prinzipien basiert und sehr gut mit einer Marktwirtschaft einhergeht“ (Radio Netherlands, 15. Mai 2001).

Dies ist „ein neues autoritäres oder totalitäres System“, mit einer großen Menge von Massenvernichtungswaffen! Dies sollte jede Person auf Erden zutiefst beunruhigen. Aber die meisten Menschen befinden sich im Schlafe.

Wir müssen die Warnung der Bibelprophezeiung beachten. Wenn nicht, werden wir von der schlimmsten Krise in der Menschheitsgeschichte aus dem Schlaf gerissen werden!

Gott sendet Seine warnende Botschaft durch dieses Werk, und die Menschen sollten erzittern. Wenn sie dann nicht jetzt erzittern, werden sie erzittern und womöglich sterben, wenn diese Ereignisse eintreten.

Während die Welt der Meinung sein mag, dass Russland seine atomaren Waffen unter Vereinbarungen mit dem Westen abrüstet, ist genau das Gegenteil der Fall. Beachten Sie den neuen aggressiven Ton Russlands. Putins Verteidigungs- und strategische Politik erörternd, erklärte der Verteidigungsminister Sergei Ivanov letzten Oktober, dass die Rolle der atomaren Waffen „ein Schlüsselmerkmal von Russlands Verteidigungsstrategie blieben und dass Moskau nicht die Möglichkeit eines Präventivschlages ausschloss, wenn sich die Notwendigkeit ergibt, seine Interessen oder jene seiner Verbündeten zu verteidigen“ (Frontline, 22. Nov – 5. Dez 2003). Dies unterscheidet sich von Putins Politik, wie sie im Jahr 2000 erklärte wurde und damals gab es „keine Erwähnung von Präventivschlägen im Interesse von Verbündeten“ (ibid).

Im Jahre 2000 erklärte Russland öffentlich, dass seine nuklearen Waffenlager ausschließlich Verteidigungszwecken dienten. Jetzt spricht Vladimir Putin von „Präventivschlägen.“ das bedeutet, dass Russland als erster dieses gewaltige Atomwaffenarsenal einsetzen könnte!

Gleichzeitig führen uns Experten ins Bewusstsein, dass ein Atomkrieg, wenn er einmal gestartet wurde, nicht mehr gestoppt werden kann.

Solch eine monströse, russische Atommacht wird auf diese Welt einwirken. Der atomare Geist ist aus der Flasche entwichen. Haben wir bereits den Punkt erreicht, wo es keine Rückkehr mehr gibt?

Wie können diese Worte und Ereignisse nicht jeden von uns in Furcht versetzen? Können wir begreifen, dass diese Erde wie eine tickende Atombombe ist, jederzeit bereit zu explodieren?

Diese Welt befindet sich in einer Art Wahnsinn! Sie ist genau in jenem Zustand, wie sie Christus vor fast 2.000 Jahren prophezeite und beschrieb. „Denn dann wird große Bedrängnis sein, wie sie von Anfang der Welt bis jetzt nicht gewesen ist und auch nie sein wird. Und wenn jene Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Fleisch [lebendig] gerettet werden; aber um der Auserwählten willen werden jene Tage verkürzt werden“ (Mt. 24,21-22 Elberfelder Bibel). Diese Worte sollten uns erzittern lassen – und zur Reue bringen!

Würde Christus nicht eingreifen und dem Wahnsinn Einhalt gebieten, würde kein Fleisch am Leben bleiben. Kein Mensch oder Tier würde überleben!

Trotzdem wird diese Welt noch ihr bisher schlimmstes Leiden erleben, bevor Christus gnädigerweise eingreift.

Haben die großen Medien mehr Bedeutung für uns als Christi eigene Worte? Hören wir unseren politischen Führern mehr zu, anstatt Christi eigene Warnungen zu beachten?

Es ist Zeit für klare Worte und Schrift.

Putin durch den KGB geformt 

Stratfor schrieb über die russische Wahl: „Was die OSZE beunruhigt, ist weniger die hart geführte Wahlkampftaktik, als vielmehr die Höhe von Putins Sieg. Putin hat nun beinahe eine Zweidrittelmehrheit in beiden Kammern des Parlaments. Die liberalen Parteien sind vernichtet worden. Die kommunistische Partei ist Putins Hauptopposition. Putins Verbündeter ist der rechts orientierte Politiker [Vladimir] Zhirinovsky. [Er hat die Welt bereits mit einigen seiner gefährlich extremen Äußerungen schockiert. Was, wenn er die Kontrolle über Russlands Atomwaffen erlangen sollte?] Die Form der russischen Politik ändert sich in dem Ausmaß, wie antiautoritäre Parteien verschwinden. Zunehmend gibt es nur die Wahl zwischen einem sanftem oder hartem Obrigkeitsstaat“.

Von grösster Bedeutung ist, wenn Putin im Parlament eine Zweidrittelmehrheit erreicht, wird er in einer Position sein, Verfassungsänderungen zu beschliessen. Er kann zum Beispiel Änderungsanträge hinsichtlich der Dauer einer Präsidialzeit beschließen oder auch solche, ob ein Präsident für eine dritte Amtszeit antreten kann. Tatsächlich könnte Putin mit der Befähigung, Russlands Verfassung zu ändern, die für März geplanten Präsidentenwahlen umgestalten, sollte er es tun wollen.“

„Putin tritt mit einer interessanten Mischung von Positionen auf. Gewiss ist er entschlossen, eine starke Präsidentschaft zu errichten, die auf nationale Sicherheisangelegenheiten achtet. Gleichzeitig fährt er fort, freie Marktreformen zu unterstützen. In einem gewissen Sinn werden wir an die Position des KGB unter Yuri Andropov erinnert. Der KGB – jene Institution, die Putin formte – suchte wirtschaftliche Modernisierung und institutionelle Umstrukturierung, nicht um den Staat zu schwächen, sondern um ihn zu erhalten. …“

„Und das ist der Grund, weshalb die OSZE nervös wird – nicht so sehr wegen Putins Wahlpraktiken, als vielmehr über das Ausmaß seines Sieges und auf welche Weise er diesen Sieg wahrscheinlich gebrauchen wird. Putin ist kurz und gut ein russischer Nationalist, absolut systematisch [bzw. rücksichtslos] in den Werkzeugen, die er verwenden wird, um den russischen Staat zu stärken. Er besitzt jetzt grössere Macht als irgendjemand in Russland seit dem Zusammenbruch des Kommunismus. Er kann, das Regime umgestalten. Folgerichtig sind die OSZE und Europa nervös darüber, wohin Putin Russland führt. Sie haben jeden Grund dazu: Putin ändert langsam und systematisch Russlands Kurs. Wenn Russland seinen Kurs ändert, sollte der Rest Europas in der Tat nervös sein“ (9. Dez. 2003).

Die Europäer sind nicht das einzige Volk, das nervös sein sollte. Die ganze Welt sollte beunruhigt sein. Herr Putin wurde vom berüchtigten KGB geformt und geprägt – Russlands rücksichtslosem, mörderischem Geheimdienst der Regierung, berühmt gemacht von Joseph Stalin.

Natürlich können sich Menschen ändern. Aber wie oft sehen wir, dass Menschen in ihrem Leben tatsächlich radikale Änderungen vornehmen? Ist Herr Putin jetzt ein freiheitsliebender Demokrat geworden? Nicht sehr wahrscheinlich.

Die Lösung

Stratfor verwendete das Wort nervös dreimal mit spezieller Betonung. Europa hat Russlands jüngst zurückliegende diktatorische Geschichte nicht vergessen. Es ist aus gutem Grund nervös. Und es wird in wenigen kurzen Jahren noch wesentlich nervöser werden.

Dass Europa wegen des Ergebnisses der russischen Wahl sehr nervös wurde, wirft einen Lichtstrahl auf eine Furchterregende Bibelprophezeiung. Es baut sich jetzt auf – in diesem Moment – zu einer spektakulären Erfüllung! Alle diese Ereignisse in Russland und Europa entwickeln sich nach Gottes Meisterplan.

„Und zur Zeit des Endes wird sich der König des Südens mit ihm messen, und der König des Nordens wird mit Wagen, Reitern und vielen Schiffen wie ein Wirbelwind gegen ihn kommen und wird in die Länder einfallen und sie überschwemmen und überfluten. Er wird auch in das herrliche Land einfallen, und viele Länder sollen erobert werden. Aber diese sollen seiner Hand entrinnen: Edom, Moab und das Haupt der Kinder Ammons“ (Dan. 11,40-41). Der König des Nordens ist ein vereintes Europa, und der König des Südens ist der vom Iran angeführte radikale Islam. (Schreiben Sie um unsere Gratisbroschüre Der König des Südens.)

Europa wird diesen Krieg gewinnen. Aber dieser Sieg wird einige andere Ereignisse auslösen. Europa wird sich dann mit den gemäßigten Arabern verbünden und Amerika, Großbritannien und den Staat Israel angreifen.

Viele Bibelprophezeiungen donnern diese Wahrheit hinaus. Nur Reue kann unsere Nationen retten.

Dann wird sich Russland mit China und anderen asiatischen Nationen verbünden. Sie wissen, dass sie die nächsten auf Europas Trefferliste sind – die neue Nummer Eins Supermacht auf der Welt, die ohne Warnung anzugreifen beliebt. Deutschland hat eine Geschichte von solcher Tücke – und Deutschland führt die EU. Das ist der ideale Weg um Atomkriege zu gewinnen. Also werden Russland und China ihre Armeen an den Grenzen zu Europa zusammenziehen. Diese Truppenbewegung macht Europa äußerst nervös! So sehr, dass sie Russland und China angreifen werden.

„Es werden ihn aber Gerüchte erschrecken aus Osten und Norden, und er wird mit großem Grimm ausziehen, um viele zu vertilgen und zu verderben. Und er wird seinen Palast aufschlagen zwischen dem Meer und dem herrlichen heiligen Berg; aber es wird mit ihm ein Ende nehmen, und niemand wird ihm helfen“ (V. 44-45). Das ist das Resultat vom Aufstieg Europas und Russlands. Es baut sich jetzt auf, während ich diese Zeilen schreibe.

Die „Gerüchte aus Osten und Norden werden ihn erschrecken“ – das vereinte Europa. Das bedeutet, dass die erschreckenden Nachrichten aus dem Nordosten kommen. Schauen Sie auf eine beliebige Weltkarte und sehen Sie, welche Länder nordöstlich von Europa liegen – Russland und China, die sich bald vereinigen werden.

Erinnern Sie sich, dies ist ein Endzeitbuch (Dan. 12,4 u. 9). Wir müssen verstehen, wer diese Nationen heute sind, oder Daniel wird diese Prophezeiungen umsonst gemacht haben! Also gibt uns Gott den ausdrücklichen Zeitfaktor und die Himmelsrichtung, wo Europas Feind liegt!

Es wird noch ausführlicher. Wenn dieser Zusammenprall des 3. Weltkrieges geschieht, werden Gottes Auserwählte die Tage bis zu Christi Wiederkunft zählen! „Viele werden gereinigt, geläutert und geprüft werden, aber die Gottlosen werden gottlos handeln; alle Gottlosen werden es nicht verstehen, aber die Verständigen werden es verstehen. Und von der Zeit an, das das tägliche Opfer [Gottes Werk und warnende Botschaft] abgeschafft und das Gräuelbild der Verwüstung [die europäischen Armeen] aufgestellt wird, sind es tausendzweihundertneunzig Tage. Wohl dem, der da wartet und erreicht tausenddreihundertundfünfunddreißig Tage! Du aber, Daniel, geh hin, bis das Ende kommt, und ruhe, bis du auferstehst zu deinem Erbteil am Ende der Tage“ (V. 10-13)!

Können Sie sich vorstellen, dass wir sehr nahe daran sind, die Tage bis zu Christi zweitem Kommen zu zählen? Wie herrlich! Wie wunderbar!

Diese Prophezeiungen werden rasch vor unseren Augen erfüllt. Es ereignet sich alles genau so wie es Daniel und andere Propheten vor Tausenden von Jahren prophezeit hatten. Nie zuvor haben wir gesehen, dass so viele Prophezeiungen sich so schnell erfüllt haben. Wie viele Leute werden Gott glauben?

Werden Sie Gott glauben? 

De Putin Ad