Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Chinese%20army4

Nahum: Eine Endzeit-Prophezeiung für Deutschland (Zweiter Teil)

Fortgesetzt von Nahum: Eine Endzeit-Prophezeiung für Deutschland (Erster Teil)

Gottes Werkzeug für die Zerstörung Deutschlands 

In Nahum 2, 2 heißt es, der dich „zerstört“, und das bedeutet, er wird Deutschland zerstören. Das bezieht sich auf die Russen und die Chinesen. Assyrien bzw. Deutschland, wird Gottes Werkzeug sein, um Israel zu zerstören (Jesaja 10, 5-6). Dann wird Gott Armeen östlich von Deutschland aufstellen, um es zu zerschmettern! Wenn Gott sagt, „der dich zerstört“, dann meint er eine gewaltige Vernichtung des deutschen Volkes! Die Deutschen bekamen einen Vorgeschmack von dieser Art von Strafe im II. Weltkrieg, als die Russen Ostdeutschland eroberten. Viele deutsche Frauen baten darum, getötet zu werden, nachdem sie von russischen Soldaten brutalisiert und vergewaltigt wurden. Aber dieser Angriff war mild im Vergleich zu dem, was im III. Weltkrieg geschehen wird.

Wir müssen die Deutschen und Israel warnen. „Denn der Herr wird die Pracht Jakobs erneuern wie die Pracht Israels, denn man hat sie völlig verheert und ihre Reben verderbt“ (Nahum 2, 3). Bald werden Amerika, Großbritannien und Juda verheert werden. Das heißt, dass jene, die am Leben geblieben sind, bezwungen werden und als Sklaven in andere Länder versandt werden. Deutschland hat eine Vergangenheit, in der es diese grausamen Folterungen anwandte.

Gott spricht sowohl Jakob als auch Israel an. Israels Name war Jakob bevor seine Umwandlung stattfand und sein Name auf Israel umgeändert wurde. Gott spricht also von den bekehrten und den unbekehrten Israeliten. Das unbekehrte Israel besteht aus mehreren Nationen. Das bekehrte Israel hier ist Gottes Kirche, die zur laodizäischen Kirche wurde. Gott ist mehr um seine lauen Heiligen besorgt, da sie Gefahr laufen, ihr Heil zu verlieren.

„Denn der Herr wird die Pracht … denn man hat sie völlig verheert“ und zwar von beiden Gruppen. Gott ist im Begriff, Israel durch Deutschland zu bestrafen. Wir müssen diese Prophezeiungen jetzt verkünden, während noch Zeit ist – bald wird es zu spät sein!

„Blutrot ist der Schild seiner Helden. Die Krieger sind purpurgewandet. Feuer sprühen die Wagen am Tag, da er rüstet. Es wogen die Speere“ (Vers 4, Volksbibel). Feuer sprühen die Wagen liest sich wörtlich: „mit Feuer“ oder „in Feuer von Stahl“. Das ist moderne Kriegsführung – Panzer, Flugzeuge, Raketen und Atomsprengköpfe! Kommentare rätseln oft über diese Ausdrücke. Das kommt daher, weil sie diese Prophezeiungen als Vorhersagen für diese Endzeit ablehnen.

„Die Streitwagen rasen wie toll durch die Straßen und überholen einander auf den Plätzen; sie sind anzusehen wie Fackeln, fahren daher wie Blitze“ (Vers 4, Schlachter-Bibel). Wann hatten die Menschen jemals Streitwagen, die „wie Blitze daherfahren“? Noch nie in der Vergangenheit. Aber wir haben sie heute. Raketen und Düsenflugzeuge fahren tatsächlich daher wie Blitze. Die Botschaft Nahums muss jetzt überbracht werden!

„Die Tore an den Strömen werden aufgebrochen, und der Palast verzagt. Aber es steht fest: Sie wird entblößt, abgeführt, und ihre Mägde seufzen wie gurrende Tauben und schlagen sich an die Brust“ (Vers 7-8, Schlachter-Bibel). Im Altertum lag Nineve am Fluss Tigris und war von Wasser umgeben. Das Wort Palast bedeutet hier „ein großes öffentliches Gebäude wie ein Palast oder Tempel“ (Strongs Concordance). Es könnte durchaus ein Kirchengebäude sein.

Das Wort „sie“ ist vom hebräischen Wort Huzzab übersetzt und bedeutet, „wie eine Königin“. Es deutet alles darauf hin, dass dies die „große Hure“ ist, bzw. die große falsche Kirche aus Offenbarung 17. Sie (Huzzab) verweist auch hier auf die Königin. Die Bibel verwendet Frauen um eine Kirche zu versinnbildlichen. Die Mägde sind zweifellos die Hurentöchter bzw. Kinder, die aus der großen falschen Kirche herauskommen (Jesaja 47, 1-9).

Es gibt zwei Tiere in Offenbarung 13. Das erste ist das politische, von Deutschland geführte Tier. Das zweite ist das religiöse Tier, das die 10 Nationen leitet. Die Religion spielt eine große Rolle in diesem üblen Reich. Deutschland hat kein königliches System. Aber die große falsche Kirche besitzt einen Thron (Jesaia 47, 1). Ich kenne nur eine sogenannte christliche Kirche, die einen Thron besitzt.

Huzzab wird geführt werden. Das hebräische Wort für geführt bedeutet, sie wird entdeckt bzw. aufgedeckt. Dieses Geheimnis, das große Babylon, ist im Begriff, entblößt zu werden, so dass die ganze Welt sehen kann, wie korrupt und widerlich diese tierische Religion ist. In einer Übersetzung heißt es, „sie wird bloßgelegt“. Deutschland wurde im II. Weltkrieg bloßgelegt. Aber dieses große babylonische System war noch nie vor der ganzen Welt entblößt worden. Bald wird es geschehen.

Die Deutschen werden der Grund dafür sein, dass Millionen in Angst und Schrecken fliehen. Dann wird Gott ihnen einen starken Geschmack von ihrem eigenen Übel geben. „Ninive war ja von jeher wie ein Wasserteich, und doch fliehen sie! – Bleibt stehen, bleibt stehen! Aber keiner sieht sich um“ (Nahum 2, 9, Elberfelder-Bibel). Die Deutschen rufen um Hilfe, aber alle Krieger fliehen. Es ist niemand mehr da um zu kämpfen. Die Soldaten sind so in Panik geraten, dass sie nicht einmal zurückblicken. „So raubt nun Silber, raubt Gold! Denn hier ist der Schätze kein Ende und die Menge aller kostbaren Kleinode“ (Vers 10). Ihr unendlicher Reichtum geht an den Feind verloren. Diejenigen, die die Welt ausgeplündert haben, sind jetzt die Beute.

Assyrien, bzw. Deutschland ist bekannt dafür, dass es traditionell andere Völker ausplündert. Der alte assyrische Führer Tiglath-Pileser I. hatte folgendes nach einem Feldzug zu sagen: „Herden von prächtigen Streitrossen, schnelle Maultiere und das Vieh ihrer Weiden, brachte ich heim in unzähligen Mengen. … Ich habe ihnen einen Tribut von 1.200 Pferden und 2.000 Ochsen aufgelegt.“

Salmanassar II. sagte vom König von Patina: „Drei Talente Gold, 100 Talente Silber, 300 Talente Kupfer, 300 Talente Eisen, 1.000 Gefäße aus Kupfer, 1.000 Stücke bunter Stoff, Leinen, seine Tochter mit ihrer großen Aussteuer, 20 Talente purpurnes Tuch, 500 Ochsen, 5.000 Schafe, habe ich von ihm erhalten. Ein Talent Silber, zwei Talente purpurnes Tuch … hundert Balken aus Zedernholz, das habe ich ihm als Tribut auferlegt. Alljährlich erhielt ich das in meiner Stadt Assur.“ Insbesondere Assurbanipal bietet lange Listen von den fast unzähligen Beutestücken aus Theben und Susa, mit denen er Nineve gefüllt hat.

„Leer und ausgeplündert, verwüstet [wird sie]! Verzagte Herzen und schlotternde Knie und Schmerz in allen Hüften und Totenblässe auf allen Gesichtern!“ (Vers 11, Schlachter-Bibel). Jetzt verzagt das Herz der Deutschen und ihre Knie schlottern. Sie erleben denselben Terror, den sie anderen zugefügt
haben
! Die Menschen sind so mit Angst und Schrecken erfüllt, dass sie kaum auf ihren Füßen stehen können. Ihr Land ist jetzt „leer, ausgeplündert und verwüstet“.

„Wo ist nun die Lagerstätte der Löwen und die Futterstelle der Junglöwen, wo der Löwe lebte, die Löwin und das Löwenjunge, und niemand sie aufschreckte?“ (Vers 12, Elberfelder-Bibel). Marlon Brando spielte in einem Film mit dem Titel Die jungen Löwen, ein Film über die Nazi-Krieger im II. Weltkrieg. In Deutschland gibt es viele Löwen-Symbole. Seine jungen Löwen sind wieder auferstanden. Aber sie stehen kurz davor, dass dieser Geist von den Russen und Chinesen völlig zerschmettert wird. All diese militärische Wildheit wird für immer verschwinden! (Vers 12).

Sie haben einen Feind, den sie nicht sehen können. Das ist bei weitem ihr größtes Problem. „Siehe, ich komme über dich, spricht der Herr der Heerscharen, und ich lasse ihre Streitwagen in Rauch aufgehen; und deine Löwen soll das Schwert fressen; und ich will deine Beute von der Erde vertilgen, und man soll die Stimme deiner Gesandten nicht mehr hören!“ (Vers 13, Schlachter-Bibel). Gott sagt: „Ich komme über dich!“ (ich bin gegen dich). Gott wird die einzige Sprache sprechen, die das deutsche Militär versteht – überlegene Macht. Das deutsche Militär hatte andauernd Beute gemacht. Das ging so in einem fort die ganze Geschichte hindurch – das heißt, bis Gott es für immer zerschmettert.

Die ganze Geschichte hindurch haben die Stimmen von deutschen Siegesboten Berichte von Siegen gebracht – stets ein weiterer Sieg, eine andere Beute. Gott wird diese Boten für immer zum Schweigen bringen! Gott verspricht uns, dass man sie nie wieder hören wird.

Was für eine herrliche Zukunft wir haben. Aber der Mensch muss zuerst tiefen Schmerz erleiden, bevor er sich dem
majestätischen Gott unterwirft.

Das Deutsche Doppelspiel

„Weh der mörderischen Stadt, die voll Lügen und Räuberei ist und von ihrem Rauben nicht lassen will!“ (Nahum 3, 1). Die Schlachter Bibel übersetzt „mörderische Stadt“ mit „blutbefleckte Stadt“. Die NL-Bibel übersetzt den Ausdruck mit „Stadt des Blutvergießens“. Eine „blutbefleckte Stadt“ – ein blutbeflecktes Volk – ist wieder auferstanden. Sein größtes Blutfest liegt noch vor uns. Aber dann wird Gott es im Gegenzug zu einer blutbefleckten Nation machen. Dieses Mal wird es auf der Empfängerseite stehen!

Historiker wissen, dass die Assyrer eine blutige Geschichte haben. Und moderne Historiker wissen, dass Deutschland eine unvergleichliche Geschichte als Verursacher blutiger Kriege hat. Was die meisten Historiker jedoch nicht wissen, ist, dass die Assyrer und die Deutschen dieselben Leute sind. Diese Tatsache ist jedoch leicht zu verstehen – wenn Sie die säkulare Geschichte, die biblische Geschichte und die biblische Prophezeiung verstehen. Aber allein aus der säkularen Geschichte sollten Sie das verstehen können!

„Von Ihrem Rauben nicht lassen will“ – es ist eine kontinuierliche Geschichte des Beraubens anderer Nationen! Die Nationen Israels müssen vor Deutschlands Militärstrategie gewarnt werden. Deutschland ist „voll Lügen und und Räuberei“ – es könnte auch heißen, „Falschheit und Mord“. Deutschland ist voll Falschheit! Es ist nicht nur ein wenig Falschheit – es ist voll davon!

Hier ist der Grund, warum das so gefährlich ist. In vielen Endzeit-Prophezeiungen spricht Gott von Israels assyrischen „Liebhabern“, und wie Israel zum Opfer eines heimtückischen Doppelspiels wird. Hesekiel 23 erörtert diese Doppelspiel-Tragödie.

In Vers 4 von Hesekiel 23 wird Israel durch Ohola dargestellt und Juda (damals von Israel getrennt) wird Oholiba genannt. Israel und Juda (das heutige Israel) werden Liebhaber der Assyrer (Verse 4-7). Dann übergibt Gott Israel (hauptsächlich die USA und Großbritannien) und Juda in die Hände der Deutschen. „Da übergab ich sie in die Hand ihrer Liebhaber, der Söhne Assurs, für die sie entbrannt war. … Sie entbrannte für die Söhne Assurs, Stadthalter und Hauptleute, die zu ihr kamen, herrlich gekleidet, lauter junge hübsche Leute, die auf Rossen ritten“ (Verse 9 u. 12).

Israel wird törichterweise sein Vertrauen in die Deutschen setzen, anstatt in Gott! „Da entbrannte sie heftig für sie, als ihre Augen diese sahen, und sandte Boten zu ihnen ins Land der Chaldäer. Da kamen die Söhne Babels zu ihr zum Liebeslager und verunreinigten sie mit ihrer Hurerei; und als sie sich an ihnen verunreinigt hatte, da wandte sich ihre Seele von ihnen ab“ (Vers 16-17, Elberfelder-Bibel). Die Babylonier bilden das endzeitliche Heilige Römische Reich, welches aus den 10 Nationen oder nationalen Gruppen der Europäischen Union bestehen wird. Dieser mächtige Handelsblock ist bereits jetzt auf der internationalen Bühne. Eine Krise – z. B. ein Zusammenbruch im finanziellen System der westlichen Welt – wird wahrscheinlich die endgültige Vereinigung dieser 10 Nationen bzw. Machthaber sehr schnell herbeiführen.

„Und der Herr sprach zu mir: Menschensohn, willst du die Ohola und die Oholiba richten? Dann halte ihnen ihre Gräuel vor!“ (Vers 36, Elberfelder-Bibel). Gott sagt, wir müssen Israel seine Gräuel vorhalten. Wir müssen über Israels gräuliche Sünden prophezeien und über das brutale Doppelspiel der Deutschen! Gott sagt, wir müssen es verkünden! Keine andere Kirche kann oder wird es tun!

Die laodizäische Kirche und Israel werden gegen diese Botschaft kämpfen. Trotzdem, Gott sagt, verkünde sie!

„Überdies haben sie mir das angetan: Sie haben noch am gleichen Tag mein Heiligtum unrein gemacht und meine Sabbate entheiligt“ (Vers 38). Kurz bevor Deutschland angreift, verunreinigt Gottes laodizäische Kirche Gottes Heiligtum und entheiligt seine Sabbate bzw. heiligen Tage. Dieses Übel geschieht gerade jetzt in Gottes laodiäischer Kirche! Gott befiehlt, dass wir auch die laodizäischen Gräuel verkünden.

Die wunderbare Nachricht ist, wenn die Laodizäer – oder sonst jemand – unsere Warnung beherzigen, können sie dem deutschen Atomangriff entkommen! Welch ein wunderbarer physischer Segen das wäre.

„So will ich der Unzucht im Lande ein Ende machen, dass alle Frauen sich warnen lassen und nicht nach solcher Unzucht tun. Und man wird die Strafe für eure Unzucht auf euch legen und ihr sollt tragen, was ihr mit euren Götzen gesündigt habt, und sollt erfahren, dass ich Gott der Herr bin“ (Vers 48-49). Israel ist im Begriff, den majestätischen Gott kennen zu lernen! Derzeit kennt es Gott ganz sicher nicht. Wir können deutlich sehen, dass diese Prophezeiungen kurz vor Christi Rückkehr erfüllt werden.

Gegenwärtig ist Großbritannien ein Teil der Europäischen Union. Aber es ist öffentlich schockiert worden von Deutschlands Aktionen innerhalb der EU. Großbritannien wird ziemlich sicher aus der EU hinausgeworfen werden, so dass Deutschland noch größere Kontrolle bekommt. Hier ist ein vor einigen Jahren publiziertes Zitat von der Nachrichtenagentur Reuters: „Ein Top-Verbündeter des britischen Premierministers John Major trat am Mittwoch zurück, nachdem … sagte, Deutschlands Beitrag zu Europa war, dass es zwei Weltkriege verursacht hatte. ‚Zutiefst bedauere ich jede Peinlichkeit, die ich der Regierung möglicherweise zugefügt habe‘, sagte Patrick Nicholls in einer Erklärung, in der er seinen Rücktritt als stellvertretender Vorsitzender von Großbritanniens Konservativer Regierungspartei bekanntgab.

In der Western Morning News vom Mittwoch, die im Südwesten Englands gelesen wird, sagte Nicholls, er wünschte, Großbritannien wäre nicht in der EU. ‚Ich habe kein großes Gefallen an einem Kontinent, der von zwei Ländern beherrscht wird, wobei es seit Menschengedenken der einzigartige Beitrag von einem der beiden gewesen ist, der Europa in zwei Weltkriege gestürzt hat. …‘

Herr Nicholls fügte hinzu: ‚Ich wünschte, ich wäre nicht in der Europäischen Gemeinschaft. Es ist alles andere als nur die Wirtschaftsgemeinschaft, die wir aufgrund von Erklärungen erwartet hatten. Und wenn ich mir vorstellte, es bestünde die Möglichkeit sie zu verlassen, würde ich morgen schon weg sein’“ (23. November 1994, meine Hervorhebung).

Amerika und Großbritannien haben wesentlich zum Wiederaufbau Deutschlands beigetragen. Aber sie ignorierten die Botschaft von Herbert W. Armstrong. Sogar während Deutschland zerstört wurde, prophezeite er, dass es wieder auferstehen würde und viel mehr Zerstörung verursachen würde, als im I. und II. Weltkrieg zusammen! Größtenteils verhallte diese Botschaft ungehört. Jetzt sind Großbritannien und Amerika im Begriff, einen grauenhaften Preis für ihre Rebellion gegen Gott zu bezahlen! 

Fortgesetzt in Nahum: Eine Endzeit-Prophezeiung für Deutschland (teil drei)