Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Mike arney 9r  2gzp37k unsplash flt

Photo by Mike Arney on Unsplash

Ist Christus in Weihnachten?

Wieder ist es die Zeit des Jahres wenn viel von Liebe, Freude, Glück und Frieden auf der Erde sprechen. Für viele Menschen ist die Weihnachtszeit jedoch eine Zeit des Stresses und der Depression. Es gibt Stress durch die empfundene Verpflichtung, Weihnachtseinkäufe zu tätigen und sich tiefer zu verschulden. Abhängig von der Müdigkeit und der Anspannung, die mit dem „freudigen“ und „fröhlichen“ Urlaubsgefühl verbunden sind, kann der Umgang mit der Familie schnell von angenehm zu katastrophal werden.

Dann gibt es auch Faktoren wie Einsamkeit und Verlust. Das Gefühl der Einsamkeit kommt während der Feiertage verstärkt auf, wenn die Menschen erkennen, dass ihr Leben nicht den „glücklichen“ Zustand widerspiegelt, den die Feiertage feiern. Die Abwesenheit eines geliebten Menschen kann das Gefühl von Verlust verstärken, und Erinnerungen an die Kindheit oder glücklichere Zeiten können ein Gefühl der Verzweiflung hervorrufen. Wer, aus welchen Gründen auch immer, allein ist, kann sich besonders vernachlässigt und deprimiert fühlen.

Diejenigen, die sich selbst als Christen betrachten, könnten sich durch die zügellose Kommerzialisierung der Feiertage zusätzlich verunsichert fühlen und den Mangel an einem religiöseren Fokus beklagen. Hat Weihnachten also wirklich etwas mit Religion zu tun? Oder geht es nur um den Austausch von Geschenken, um Feiertagsfeiern, bunte Lichter, geschmückte Bäume, den Weihnachtsmann für die Kinder und eine alte Tradition?

Ist oder war Christus jemals in der Weihnachtszeit, obwohl der Feiertag religiöse Züge trägt?

Warum erwähnt die Bibel nicht ,dass man Weihnachten halten soll? Warum spricht der Prophet Jeremia davon, die Wege der Heiden abzulehnen, die darin bestehen, Bäume zu fällen, sie aufzustellen und sie dann zu schmücken? Wie kommt es, dass Christus nicht im Dezember, wenn die Hirten nicht auf ihren Feldern sind, geboren worden sein kann und dass die Volkszählung, die Maria und Josef nach Bethlehem brachte, in diesem Monat nicht stattfand? Trotzdem findet der Feiertag im Dezember statt.

Sie müssen die wahren Ursprünge von Weihnachten verstehen und warum es von dieser sonderbaren Mischung aus Jahresabschlussfeier mit religiösen Obertönen durchdrungen ist. Bitte schreiben Sie für unsere kostenlose Broschüre mit dem Titel Heidnische Feiertage oder Gottes Festtage? von Herbert W. Armstrong und The Truth about Christmas , das derzeit nur in englischer Sprache erhältlich ist.

Pag De