Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Kod de%2020 05 tn

Frankreich erfüllt die Bibelprophetie (Transkript)

Der Schlüssel Davids

Amerika und Frankreich hatten unlängst vor der ganzen Welt einen rauen verbalen Zusammenstoß gehabt; es erfüllt sich hier eine mächtige biblische Prophezeiung, die eine Gefahr für Amerika und Großbritannien bedeutet, die aber gleichzeitig gefüllt ist mit Hoffnung .

Frankreich ist Teil des aufsteigenden Heiligen Römischen Reiches, gegen das Jesus Christus ganz am Ende dieses Reiches kämpfen und es zerstören wird; alsdann wird Er diese Erde für immer und ewig regieren und wird ihr den Frieden und die Freude und das Glück bringen, die jeder sucht. Das wird das größte Ereignis sein, das jemals in diesem Universum stattfinden wird!

Und wir haben dies seit mehr als siebzig Jahren prophezeit, haben es all die Jahre immer wieder deutlich gemacht und Ihnen gesagt, dass es geschehen wird, und jetzt erfüllt es sich direkt vor Ihren Augen, und Sie müssen unbedingt alles über diese Prophezeiung wissen, denn sie wird sich auf Ihr Leben, auf mein Leben und auf das Leben vieler Millionen Menschen, ja sogar Milliarden von Menschen, auswirken. Und – wenn Sie Gottes Werk und Gottes Botschaft unterstützen, sagt Gott, wird Er Ihnen die größte Belohnung geben, die jemals Männern und Frauen gegeben wird, und Er verspricht auch, Sie vor der gegenwärtigen Gefahr zu schützen, noch bevor Jesus Christus zurückkehrt, denn es wird viel Leid geben, wenn die Menschen Gottes Wort nicht beachten, wenn sie nicht auf das hören, was Er sagt. Gott wird Sie also physisch und geistlich beschützen, wenn Sie Sein Wort beherzigen; das ist ein wunderbarer, wunderbarer Segen.

Frankreich attackiert Präsident Trump und die Vereinigten Staaten, und Frankreich erfüllt die biblische Prophezeiung, und ich möchte Ihnen zeigen, warum und wie.

Hier ist ein Zitat aus der New York Post vom 3. Dezember von Mark Moore. Erörtert wird darin – Zitat: „die hässliche Bemerkung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dass die NATO wegen der glanzlosen Führung der USA hirntot sei“, damit Amerika für das Problem verantwortlich machend, obwohl Herr Trump in erster Linie nur versucht hat, alle dazu zu bringen, ihren pflichtgemäßen Beitrag zur NATO zu leisten. Und der Artikel fährt fort: „Es ist eine harte Feststellung, wenn man so eine Aussage macht und Präsident Trump sagte einem Reporter: ‚Es ist eine sehr hässliche Aussage, und im Grunde genommen schließt das die anderen 28 Länder mit ein‘“. Und weiter heißt es in dem Artikel: „Macron sagte im Vormonat in einem Interview mit dem Magazin Economist: ‚Die USA kehren uns den Rücken zu. Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der NATO‘“. Nun, das sind harte Worte, und warum spricht er so?

Nun, wenn man sich an die Geschichte Amerikas und Großbritanniens erinnert, dann weiß man, dass sie im Ersten und im Zweiten Weltkrieg Frankreich praktisch gerettet haben, und dass Deutschland Frankreich in beiden Weltkriegen unterworfen hatte. Aber jetzt in dieser Zeit ist es ganz anders, und Macron hat sogar gesagt: ‚Wir lieben dich, Deutschland‘. Was in Wirklichkeit zeigt, wie sehr Frankreich und das übrige Europa in Deutschland verankert sind, genau das Gegenteil von dem, was alle geplant hatten. In der Europäischen Union hoffen sie, dass der Rest Europas Deutschland davon abhalten würde, einen weiteren Weltkrieg zu beginnen. Immerhin hatten sie den Ersten und den Zweiten Weltkrieg begonnen. Ein kalkuliertes Risiko also, das Amerika und Großbritannien eingegangen sind, indem sie die Wiederbewaffnung Deutschlands zuließen, was deren damalige Führer selbst sagten.

Und dennoch sagt die Bibel, dass Amerikas und Englands Liebhaber sie verraten werden. Sie können das in Hesekiel 23 und an anderen Stellen lesen, und wir senden Ihnen unser Hesekiel-Büchlein zu, das Ihnen das erklärt, wenn Sie es nicht verstehen.

Amerika hat Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg mit Hilfe des Marshallplans wiederhergestellt. Jetzt aber werden Deutschland und Frankreich am Ende Amerika und Großbritannien und auch die jüdische Nation verraten.

Nile Gardiner, einer unserer besten außenpolitischen Experten, speziell für Europa, sagte: „Macron will eine EU-Armee aufbauen.“ Worum geht es ihm hier eigentlich? Warum will er eine Armee der Europäischen Union aufbauen, mit der er in Wirklichkeit das Heilige Römische Reich meint, das siebte Haupt des Heiligen Römischen Reiches, das immer wieder aufsteigt und sieben Mal aufgestiegen ist, und das ist das siebte Mal.

Die biblische Prophezeiung sagt, dass diese 27 Nationen, die es jetzt gibt, auf zehn Könige oder Nationen reduziert werden, die willens sind, sich in Deutschland zu verankern! Darum geht es, und die anderen von ihnen werden das nicht tun, werden sich wie die Briten aus der Europäischen Union zurückziehen.

Sie müssen sich bewusst sein, dass Deutschland dies bereits vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs geplant hatte. Und wir haben eine Broschüre, die Sie lesen sollten, mit dem Titel Das aufsteigende Tier, und in dieser Broschüre gibt es das Faksimile eines Dokuments, das Ihnen genau die Unternehmen nennt, die darin involviert waren, und einige von ihnen sind heute sehr, sehr bekannt, und diese wollten noch einmal beim Aufbau dieses Heiligen Römischen Reiches mithelfen! Es ist ein sehr gefährliches Kalkül, das sie dieses Mal aufstellen. Aber ich sage Ihnen, ich glaube, es gibt Beweise dafür, dass Herr Macron ohne die Zustimmung Deutschlands nie und nimmer sagen würde, was er gesagt hat. Er ist in Wahrheit nur eine Art Marionette, von Deutschland.

Und hier ist ein Zitat von Margaret Thatcher in einer Rede in Colorado Springs, Colorado, im Oktober 1995. Hier ist das Zitat: „Sie haben nicht Deutschland in Europa verankert“ – was der ursprüngliche Plan aller war – „sondern Sie haben Europa in einem neu dominierenden, vereinten Deutschland verankert. Am Ende, meine Freunde, werden Sie feststellen, dass es nicht funktionieren wird!“ Genau das ist es, was hier vor sich geht. Jeder, alle von Europa, die in Deutschland verankert sein werden, werden sehr bald zehn Könige sein, und sie werden alle eines Sinnes sein, und dieser wird sich um den Sinn Deutschlands und den Sinn des Heiligen Römischen Reiches drehen, und das wird nur Verwüstung in dieser Welt anrichten, und wir haben es schon so viele Jahre lang prophezeit.

Gott hat eine Warnung gegeben und die Menschen wissen lassen, was passieren wird, weil Er nicht will, dass die Menschen das erleiden müssen, was über diese Erde kommen wird, wenn sie sich nur von ihren bösen Wegen abwenden würden. Das sagen Ihnen etwa hundert Prophezeiungen in Ihrer Bibel, aber Sie hören in dieser Welt so gut wie nichts darüber, nur in diesem Programm hören Sie davon, und wir müssen Ihnen das sagen.

Frankreich ist also in Deutschland verankert.

Jetzt möchte ich Ihnen zeigen, dass Israel mehr ist als nur die kleine, heute Israel genannte Nation im Nahen Osten – diese Nation ist in Wirklichkeit nur Juda. Sie sind lediglich ein Stamm Israels, nicht das ganze Israel, und das will ich Ihnen zeigen. Aber beachten Sie 1. Mose 49 und Vers 1. Dort heißt es: „Und Jakob berief seine Söhne und sprach: Versammelt euch, dass ich euch verkünde, was euch in den letzten Tagen widerfahren wird. (2) Versammelt euch und hört, ihr Söhne Jakobs, und horcht auf Israel...“ (King James Bibel). Jakobs Name wurde zu Israel geändert, als er sich bekehrte. Daher „horcht auf Israel, euren Vater“. Nun, jeder sollte hinhören auf diese Botschaft, denn diese ist für die letzten Tage. Es war nicht für das Israel des Altertums, und doch steht es im allerersten Buch Ihrer Bibel, und es wird prophezeit, dass dies in den letzten Tagen den zwölf Stämmen Israels, die heute zwölf moderne Nationen bilden, widerfahren wird. Und wenn Sie das nicht verstehen, schreiben Sie um Zusendung unseres Buches Die USA und Großbritannien in Prophezeiung, es wird Ihnen das ausführlich erklären.

Wir befinden uns jetzt in „den letzten Tagen“, dies ist also sicherlich eine Prophezeiung, über die wir besorgt sein müssen, weil Israel Gottes auserwähltes Volk ist, aber JEDER wird ein Teil von Israel sein, bevor das alles vorbei ist. Das ist der Plan, den Gott hat. Aber der Fokus in dieser Endzeit liegt auf drei Nationen: die Erstgeburtsrechts-Nationen und die Zepter-Nation. Gott bestraft sie mehr, denn obwohl sie so reich gesegnet wurden, haben sie dennoch Gottes Botschaft nicht beachtet.

Ich gehe hier nur kurz durch 1. Mose 49 und werde diese zwölf Stämme nennen. Hier haben Sie als erstes Ruben – er war der Erstgeborene. Dann haben Sie Simeon und Levi. Dann haben wir Juda und Sebulon. Weiters haben wir Issachar, Dan, Gad, Asser, Naftali, Joseph, Benjamin – alle diese sind die zwölf Stämme Israels, und alles ist prophezeit für diese letzten Tage.

Jetzt könnte man sagen: „Wir können nicht wissen, wer diese Völker heute sind. Gott sagt jedoch, dass es hier eine Prophezeiung gibt, die Ihnen sagt, dass Seine Auserwählten wissen werden, wer diese Völker in den letzten Tagen sind oder was der Zweck der Prophezeiung ist. Wir können die Prophezeiungen nicht verstehen, wenn wir nicht wissen, wer die Völker sind. Aber wir wissen , wer sie sind! Und wir wissen, wer insbesondere diese drei Nationen sind, weil Gott ihnen gegenüber am zornigsten ist, weil sie die meisten Segnungen erhalten haben.

Gehen wir also zurück zu Ruben und sehen wir, wer er ist. Nun, Ruben ist Frankreich, und dieses Buch Die USA und Großbritannien in der Prophezeiung wird Ihnen das zeigen. Vers 3: „Ruben, mein Erstgeborener bist du“ (Elberfelder Bibel). Wussten Sie, dass Ruben alle diese großen Verheißungen des Erstgeburtsrechts hätte erhalten und die reiche Nation wie Großbritannien und Amerika hätte sein sollen? Großbritannien war in der jüngsten Vergangenheit das größte Imperium in der Welt, und Amerika ist aufgrund dieser Erstgeburtsrechts-Verheißungen zur größten Nation auf dieser Erde geworden. Die Zepter-Verheißung ging an Juda. Sie sitzen auf Davids Thron, der sich auf dieser Erde befindet, und Sie müssen das verstehen, und wir haben Literatur aller Art, um Ihnen das zu erklären. Und wenn Sie das sehr aktuell, auf dem neuesten Stand, verstehen wollen, müssen Sie unsere neue Broschüre über den neuen Thron Davids haben.

(3) „Ruben, mein Erstgeborener bist du, meine Stärke und der Erstling meiner Kraft! Vorrang an Hoheit und Vorrang an Macht!“ (Elberfelder Bibel). Gott hat also einige schmeichelhafte Dinge über Frankreich zu sagen, aber er hat auch einige kritische Äußerungen zu machen.

Vers 4: „Du bist übergewallt wie das Wasser, du sollst keinen Vorrang haben, denn du hast das Lager deines Vaters bestiegen, da hast du es entweiht. Mein Bett hat er bestiegen!“ (Elberfelder Bibel). Mit anderen Worten, er ging zur Konkubine seines Vaters und hatte sexuelle Beziehungen mit dieser Frau. Gott sagt, dass dies ein großes Problem ist, das Frankreich sowohl in der Antike hatte und auch heute noch hat. Nun, es war natürlich Ruben, in den frühen Tagen der Antike. Nur, es hilft dabei, Frankreich so überwallend bzw. so instabil wie Wasser zu machen, was bedeutet, dass sie von jemandem wie Deutschland wirklich gut manipuliert werden können. Das ist das Jämmerliche daran und die Schande des Ganzen. Wir müssen uns natürlich im Klaren darüber sein, dass Gott nichts gegen Frankreich hat. Das französische Volk ist ein großartiges Volk, genauso wie das deutsche Volk, aber sie werden süchtig nach etwas, das für die ganze Welt absolut gefährlich ist, und das ist das Heilige Römische Reich, wie es genannt wird.

Gott hat also zwei Nationen im direkten Fokus, und wir müssen das verstehen, um die Prophezeiung zu verstehen.

Vers 4 gibt Aufschluss darüber, was in Wirklichkeit Deutschland will. Sie wollen eine europäische Armee; sie wollen eine Armee des Heiligen Römischen Reiches. Das haben sie immer schon gewollt. Noch vor Ende des Zweiten Weltkriegs haben sie das geplant, und wir müssen sehen, was Gott tut und warum Er das zulässt. Er setzt es ihnen sogar in den Sinn, es zu tun! Offenbarung 17 und Vers 17.

Macron bringt also nur die Idee auf und lässt alle wissen, dass dies kommen wird. Und Deutschland wird sich darum kümmern, ob dies dem Rest Europas gefällt oder nicht, und vielen wird es nicht gefallen, deshalb wird sich dieses Europa auf zehn Könige oder Gruppen reduzieren! Der Rest von ihnen wird aussteigen, so wie es Großbritannien schon jetzt getan hat. Großbritannien tut dies, weil es weiß, dass Europa in Deutschland verankert ist und weil es weiß, dass dies in etwas sehr, sehr gefährlich Falschem enden wird. Davon hat Premierministerin Margaret Thatcher gesprochen. Sie hat das schon früh erkannt, und das war die Ursache dafür, dass sie als Premierministerin abtreten musste.

Herr Armstrong hat dies mehr als 50 Jahre lang verkündet, und wir fuhren damit fort, nachdem er es verkündet hatte. Und Gott warnt und warnt und warnt, weil Er will, dass Israel dies beherzigt, damit es nicht all dieses Leid durchmachen muss, aber sie müssen bestraft werden, wenn sie nicht umkehren, sogar streng bestraft werden.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, wann immer man das Heilige Römische Reich betrachtet, sieht man jedes Mal, dass es Ströme von Blut verursacht. Man braucht sich nur die Geschichte ansehen! Und unsere Broschüre über das Heilige Römische Reich wird Ihnen das erklären. Auch eine über Deutschland und das Heilige Römische Reich. Sie können diese anfordern; unsere gesamte Literatur ist kostenlos und wird Ihnen alles über die Geschichte erklären, worüber die meisten Menschen nur wenig wissen.

Und man kann sehen, dass die Franzosen auch heute noch genau die Eigenschaften haben, die sie in der Antike hatten, und wir müssen uns auf das konzentrieren, was Gott darüber prophezeit.

Ich lese Ihnen vor, was in 1. Mose 49, Vers 22 über Josef gesagt wird, der alle Verheißungen des Erstgeburtsrechts erhalten hat. Joseph ist der Vater von Großbritannien und Amerika bzw. von Ephraim und Manasse. Hier sagt es über Joseph: (22) „Ein junger Fruchtbaum ist Joseph, ein junger Fruchtbaum an der Quelle; seine Zweige ranken über die Mauer“ (Elberfelder Bibel). Das sind die Verheißungen des Erstgeburtsrechts. Sie wollen wissen, warum Großbritannien und Amerika so lange so wohlhabend waren? Es ist wegen Gottes Erstgeburtsrechts-Verheißungen, die Er wegen des Gehorsams Abrahams erfüllt hat, und Er hat die Söhne Josephs gesegnet, das alles ist geschehen, und in 1. Mose, Kapitel 48 sehen wir, dass Jakob bzw. Israel seine Hände auf Josefs Söhne gelegt hat.

Vers 23: „Und es reizen ihn die Bogenschützen und schießen und feinden ihn an; (24) aber sein Bogen bleibt fest, und gelenkig sind die Arme seiner Hände, durch die Hände des Mächtigen in Jakob“ – es ist alles Gottes Geschenk – und weiter „von dort, dem Hirten, dem Stein Israels“ (Elberfelder). Dieser Stein Israels wird verwendet als ein Typ für den Thron Davids, vor allem aber als ein Typ für Jesus Christus Selbst, unser Fels, unser Stein, unser Hirte. Er kümmert sich um uns, und er gibt uns all diese Verheißungen des Erstgeburtsrechts. Aber wenn wir Seine Botschaft nicht beherzigen und nicht dem folgen, was Er uns zu tun gebietet, wird es zu einem Fluch werden, einem Fluch für Israel, was heute schon in vielerlei Hinsicht der Fall ist. Aber Sie sehen, wir haben einen Hirten. Gott möchte, dass wir zu unserem Hirten hinblicken. In diesem Vers 24 ist die Rede von „dem Hirten, dem Stein Israels“ oder dem Felsen Israels; dem Stein des Schicksals, über den wir so viel sprechen.

Können Sie sehen, was ein physischer Segen, egal welcher Art, ohne Gott wert ist? Denn Gott sagt: Es wird sich in Flüche verwandeln, wenn ihr nicht auf das hört, was ich euch sage. Und das ist leider das Problem heute mit der ganzen Welt. Das ist das Problem.

Gott hat also sowohl Amerika als auch Großbritannien gesegnet wie keine anderen Nationen auf dieser Erde. Was passiert, wenn man keinen Hirten hat? Es gibt hier eine Lektion, die Gott uns lehrt. Ein Hirte schaut auf die Schafe; was aber geschieht mit diesen hilflosen Schafen, wenn sie keinen Schäfer mit Macht haben, der auf sie schaut und sie beschützt? Sie werden von diesen gefräßigen Wölfen da draußen verschlungen; das wird geschehen.

Und wir brauchen diesen Stein, und wir müssen daran erinnert werden. Ob Sie Gottes Geist haben oder nicht, Sie müssen erinnert werden, auf diesen Fels zu schauen, auf Jesus Christus zu schauen, und Er wird Ihr Hirte sein und über Sie wachen und Sie beschützen. Wir selbst können uns NICHT schützen, auch wenn wir glauben, dass wir es können, aber wir können es nicht. Das ist die Lektion bei all dem. Vergessen Sie nicht die Bedeutung des Steins und all die reißenden Wölfe; das müssen wir stets vor Augen haben. Dann spricht es in den Versen 25 und 26 über alle Segnungen, die über Amerika und Großbritannien gekommen sind.

Und dies, obwohl eigentlich Frankreich – Ruben – der Erstgeborene war. ER war derjenige, der all diese Verheißungen des Erstgeburtsrechts hätte erhalten sollen, aber wegen seiner Sünden wollte Gott diese großen Verheißungen nicht Ruben bzw. Frankreich geben. Diese Tatsache müssen wir verstehen, und alles wird in unseren Broschüren, die wir Ihnen schicken werden, ausführlich erklärt.

Aber Ruben, der Erstgeborene, hat schon in der Antike Joseph verraten, und er wird in dieser Endzeit dasselbe tun, so wie er es damals getan hat. Es wird sich auch heute erfüllen. Er wird sich gegen seinen Bruder Joseph wenden. Das, was geschehen wird, ist eine schreckliche Sache, denn Frankreich ist ein Teil von Israel.

Aber beachten Sie, was wir tun können, um diese Probleme zu lösen. Vers 7 von Hesekiel 33: „Und nun, du Menschenkind, ich habe dich zum Wächter gesetzt über das Haus Israel. Wenn du etwas aus meinem Munde hörst, sollst du sie in meinem Namen warnen.“ Dies ist die Endzeit. Sie können das in den letzten Versen sehen, aber Sie können es im ganzen Buch Hesekiel sehen, und wir werden Ihnen eine Broschüre über Hesekiel schicken, und sie wird auch dies alles erklären.

Alles das wird zum Dritten Weltkrieg führen, und wir müssen das verstehen, und Gott sagt, Er möchte nicht, dass das geschieht. Er will, dass Sie auf Seinen Wächter hören, und Sie sollten besser wissen, wer das ist, und in Jeremia 17, Vers 5 heißt es: „Verflucht ist der Mann, der sich auf Menschen verlässt …“ Wir sollten also besser wissen und besser überprüfen, wo diese Botschaft ist; sie ist hier in den letzten Tagen, um in erster Linie Israel zu warnen, aber auch den Rest der Welt, allerdings wird Israel wegen seiner großen Sünden zuerst bestraft werden.

Vers 11 (von Hesekiel 33): „So sprich zu ihnen“ – zu Israel: „So wahr ich lebe, spricht Gott der Herr, ich habe kein Gefallen am Tode des Gottlosen, sondern dass der Gottlose umkehre von seinem Wege und lebe. So kehrt nun um von euren bösen Wegen. Warum wollt ihr sterben, ihr vom Hause Israel?“ Wie überzeugend kann diese Botschaft sein? Kann sie noch überzeugender als DAS sein? Gott will, dass wir umkehren, umkehren, umkehren von unseren bösen Wegen, und Er wird unser Hirte sein, und Er wird uns retten, und alles wird gut gehen. „Warum wollt ihr sterben, ihr vom Hause Israel?"

Sie müssen lesen, was es in Daniel darüber sagt und wo den Heiligen Gottes dieses Königreich gegeben wird, und Gott sagt, dass es nicht anderen Menschen überlassen wird. Er wird es den Menschen geben, die Ihm heute treu sind, und sie werden Positionen und Belohnungen haben, wie sie noch keinem Menschen jemals von Gott gegeben wurden. Gott belohnt niemanden wie diese Menschen, die für Christus und Seine Botschaft aufstehen und das heutige Israel warnen und die Welt von heute warnen und ihnen sagen, wohin das alles führt, in die Große Trübsal und zum Tag des Herrn. Und Er möchte das verhindern, aber wenn sie Seine Botschaft nicht beherzigen, dann muss Er sie bestrafen, wie noch nie zuvor ein Volk auf dieser Erde bestraft wurde. Gott will das nicht sehen. Er will, dass wir leben, körperlich und geistlich und auf jede Weise. Er will uns die Fülle geben, die wir haben sollten.