Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Debatte über Migrationspolitik: Ocasio-Cortez greift US-Vizepräsidentin an

n-tv.de

„Mit ihren Aussagen zu Migration zieht Kamala Harris nun auch den Ärger einer prominenten Parteifreundin auf sich. Alexandria Ocasio-Cortez, eine Hoffnungsträgerin der US-Demokraten, übt deutliche Kritik an der Vizepräsidentin.

Seinen Sieg bei der Wahl im vergangenen November hat US-Präsident Joe Biden sicherlich auch der Geschlossenheit seiner Partei zu verdanken. Keine Querelen, dafür lagerübergreifende Unterstützung: Der moderate Biden konnte sich als Kandidat aller US-Demokraten ganz auf seinen Widersacher Donald Trump konzentrieren. Selbst der linke Flügel, der inhaltlich vieles anders sieht als der heute 78-Jährige, reihte sich ein, alle schienen sich auf ein Ziel zu konzentrieren: eine zweite Amtszeit Trumps zu verhindern. Dass der interne Frieden der Demokraten jedoch alles andere als garantiert ist, könnte sich nun an der Diskussion über den Umgang der Biden-Administration mit dem Thema Migration zeigen.“