Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Kod de%2021 23%20the%20beast%20that%20was%2c%20and%20is%20not%2c%20and%20yet%20is

iStock-652966636

Das Tier das war und nicht ist und doch ist

Nur ein einziges weltbeherrschendes Imperium in der Geschichte hat die Welt im Laufe der Jahrtausende mehrfach geplagt. Dieses von einer Kirche gelenkte Reich wird bald ein letztes Mal gewaltsam auf die Weltbühne platzen! (Transkript: Der Schlüssel Davids)

In Offenbarung 17 und Vers 8 geht es um das Tier, „das war und nicht ist und doch ist.“ (Schlachter 2000), und das ist für die meisten Menschen genauso verwirrend wie jede Prophezeiung in der Bibel. Aber wir haben das in unserem Fernseh- und Radioprogramm seit 75 Jahren erklärt – sogar mehr als das, tatsächlich darüber hinaus – und Ihnen bewiesen, dass dies alles überprüfbar ist und auch verstanden werden sollte. Das ist eine der größten Warnungen in der ganzen Bibel.

Aber was ist dieses Tier, das war, und nicht ist, und doch ist? Was ist es? Ich kann Ihnen das in der heutigen Sendung Schritt für Schritt beweisen, zusätzlich mit der Literatur, die wir Ihnen schicken werden, wenn Sie diese dann nachlesen.

Jesus Christus sagte, dass wir nach jedem Wort, das aus dem Mund Gottes verkündet wird, leben sollen. Aber wie können wir das tun, wenn wir Gottes Bibel nicht verstehen? Wir sollten sie verstehen, und Gott möchte, dass wir sie verstehen, insbesondere in dieser Endzeit, denn 90 Prozent der Prophezeiungen Gottes erfüllen sich gerade jetzt in dieser Endzeit, jener Zeit, in der Sie leben.

Beachten Sie Offenbarung 17 und die Verse 7 und 8. Lassen Sie mich Ihnen das vorlesen. Offenbarung 17 und Vers 7: „Und der Engel sprach zu mir: Warum wunderst du dich? Ich will dir sagen das Geheimnis der Frau und des Tieres, das sie trägt und sieben Häupter und zehn Hörner hat. (8) Das Tier, das du gesehen hast, ist gewesen und ist jetzt nicht und wird wieder aufsteigen aus dem Abgrund und wird in die Verdammnis fahren.“ Das ist die totale Zerstörung für immer, tatsächlich, „Und es werden sich wundern, die auf Erden wohnen, deren Namen nicht geschrieben stehen im Buch des Lebens vom Anfang der Welt an, wenn sie das Tier sehen“ sie werden „das Tier sehen, das war und nicht ist und doch ist“ (Schlachter 2000). Nun, das muss für viele Menschen eine der verwirrendsten Aussagen in der Bibel sein. „Das Tier ... das war und nicht ist und doch ist." Was ist das?

Nun, lassen Sie mich Ihnen ein kurzes Zitat aus unserem Artikel über das Heilige Römische Reich vorlesen: „Während des Zweiten Weltkriegs sahen wir die Hitler-Mussolini-Achse, aber dann verschwand sie von der Bildfläche – es war nicht mehr, und doch sagt Gott, dass es sein wird. Die Achsenmächte haben den Krieg verloren. Aber wie Herbert W. Armstrong immer wieder predigte, sie gingen einfach in den Untergrund, in den ‚Abgrund.’“ Das griechische Wort „Abgrund“ bedeutet nämlich Untergrund. Es erscheint etwas verwirrend, aber wir müssen es richtig verstehen.

Danach werden sie einfach auftauchen aus dem Untergrund! Das ist der Punkt, um den es hier geht. Gleich nachdem das alles eingetreten ist, steigt diese Macht aus dem Untergrund wieder empor.

In Vers 8 heißt es: „Das Tier, das du gesehen hast, ist gewesen und ist jetzt nicht." Dieser erste Teil des Verses beschreibt das sechste Haupt des Heiligen Römischen Reiches, und wenn es weiter heißt, „und wird wieder aufsteigen aus dem Abgrund und wird in die Verdammnis fahren", dann ist damit das siebte Haupt gemeint. Das siebte Haupt, welches jetzt ist, nachdem Herbert Armstrong gestorben ist; es ist die Zeit des siebten Hauptes. Und parallel dazu bestehen zwei Kirchenären – die sechste und die siebte Ära – und sie sind tatsächlich jeweils zeitlich gleichgeschaltet mit dem sechsten und dem siebten Haupt des Heiligen Römischen Reichs.

Und weiter heißt es in unserer Broschüre: „Die Alliierten dachten tatsächlich, dass, weil sie im Zweiten Weltkrieg gewonnen haben, das Tier für immer verschwunden wäre, aber diese Macht des Tieres ‚ist jetzt nicht und wird wieder aufsteigen aus dem Abgrund ‘. Es befand sich im Untergrund.“ Und es kommt sofort wieder hoch. Nun, noch einmal, die Nazis im Zweiten Weltkrieg wussten, dass es eine Möglichkeit gab, dass sie diesen Krieg verlieren könnten, also planten sie eine dritte Runde, um in dieser Endzeit wieder emporzukommen, und das haben sie tatsächlich getan. Direkt nach dem Zweiten Weltkrieg, etwa zwei Jahre danach, wurde es den Deutschen selbst überlassen, sich zu entnazifizieren. Brian Connell sagt, das war nur eine Farce. Sie haben sich überhaupt nicht entnazifiziert.

Jetzt haben wir im kommenden September eine Wahl, und Angela Merkel wird nicht mehr dabei sein; sie verlässt die Bühne. Und sie suchen nach einem starken Mann in Europa. Sie haben das Gefühl, dass sie eine schwache Führung hatten und sie wollen einen starken Mann, der die Führung Deutschlands und Europas übernimmt und regiert. Es wird zehn Könige geben, wie Ihre Bibel es prophezeit. Und es muss gesagt werden, dass die Deutschen ein großartiges Volk sind. Aber dieses Heilige Römische Reich ist in vielerlei Hinsicht ein Fluch für sie gewesen, wenn man die Geschichte darüber versteht.

Heute kann die ganze Welt das Tier sehen, das aus dem Abgrund aufsteigt. Es begann mit dem Balkankrieg und in Kürze wird es aus zehn Königen bestehen. Aber es ist dasselbe alte System, das vor mehr als 1500 Jahren den Anfang nahm, und das wird Ihnen unser Buch Das Heilige Römische Reich erklären. Es wird Ihnen all das erklären, und wird Sie, wenn Sie dieses Buch noch nicht gelesen haben, in Erstaunen versetzen. Natürlich ist unsere gesamte Literatur kostenlos und alles, was Sie anfordern, schicken wir Ihnen sehr schnell zu.

Vers 10 sagt: „Und es sind sieben Könige: fünf sind gefallen," fünf von ihnen sind gefallen, „einer ist da, der andre ist noch nicht gekommen;" Nun, der andere war damals noch nicht gekommen, aber heute ist er gekommen, und dieses Heilige Römische Reich, das siebte Haupt, ist bereit, um vor der ganzen Welt mit großer Macht auf die Bühne zu springen. Die stärkste Nation in Europa ist bei weitem Deutschland, und es beherrscht die Europäische Union bereits in vielerlei Hinsicht. Die Prophetie muss uns also sagen, was geschehen wird, damit wir es verstehen können, und nur Jesus Christus kann diese Prophezeiungen offenbaren, und das hat Er getan. „Der andere ist noch nicht gekommen;" und dann heißt es, „und wenn er kommt, muss er eine kleine Zeit bleiben." Das sind zweieinhalb Jahre.

Nun, nachdem Herbert Armstrong während des sechsten Hauptes da war – er starb 1986 – heißt es in Offenbarung 10 und Vers 11, dass Gottes Kirche abermals prophezeien muss. Diese Kirche, das sind die Auserwählten Gottes, muss Ihnen sagen, was geschehen wird. Dies ist versprochen, von Gott Selbst.

Aber seit mehr als fünfzehnhundert Jahren haben die Menschen das Heilige Römische Reich unterschätzt. Man kann das nicht verstehen, wenn man nur auf den aktuellen Zustand Europas blickt. Man muss den historischen Kontext vor Augen haben. Man muss sehen, was sie im Laufe der Geschichte getan haben, schon zu Beginn dieses Heiligen Römischen Reiches und vor allem während des zweiten Hauptes, das von Karl dem Großen geführt wurde, und seines war das erste Reich. Und später dann, Adolf Hitler und Mussolini waren die Führer des sechsten Hauptes, wobei hauptsächlich Hitler den Zweiten Weltkrieg geführt hatte. Und blickt man auf diese Geschichte zurück, erkennt man, dass fast alle sechs dieser Häupter – im Grunde genommen eigentlich alle von ihnen – blutige Katastrophen waren. Das ist etwas, worüber wir alle besorgt sein müssen. Ich spreche zu Ihnen heute nur über die Geschichte und zeige Ihnen, dass die Prophetie Ihnen alles sagt, was in der Geschichte passiert ist und noch viel mehr! Sehr viel mehr! Sie müssen sich die Geschichte Europas ansehen, wenn Sie verstehen wollen, was in Europa vor sich geht. Tun Sie das, und verpassen Sie nicht den wichtigsten Teil überhaupt, und das ist die Herrschaft des Heiligen Römischen Reiches praktisch 1500 Jahre lang, zumindest die meiste Zeit davon.

Wussten Sie, dass Hitler den Tod von 60 Millionen Menschen verursacht hat? Sechzig Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg! Das war das sechste Haupt! Und Gott sagte, dass es fallen wird, genau wie die anderen fünf davor. Es wird fallen!

Aber Herbert Armstrong kam auf die Bühne, als das Tier, „das war und nicht ist und doch ist", da war. Gott musste zu dieser Zeit jemanden senden, der wirklich verstand, was vor sich ging, und Er offenbarte dieses sechste Haupt und was dabei vor sich ging, und Er offenbarte ihm alles über das Heilige Römische Reich. Das ist Geschichte von ausschlaggebender Bedeutung!

Und dann, nach dem Zweiten Weltkrieg, ging es in den Untergrund, das, was die Bibel als „Abgrund" bezeichnet, was aber keine gute Übersetzung ist. Sie gingen einfach in den Untergrund und machten weiter, damit sie wieder auftauchen konnten. Und dass es ihnen, so hoffen sie, das nächste Mal gelingt, die Welt zu erobern. Das ist die Wahrheit und wir können es auf eine Weise dokumentieren, die für Sie verblüffend sein und Ihnen alles beweisen wird!

Aber jemand muss da sein, wenn es passiert, damit wir es verstehen können. Und dann natürlich muss die Kirche heute abermals prophezeien. Ja, wir haben nichts über das Heilige Römische Reich gelernt und ein wichtiger Teil unserer Verantwortung, wenn wir an dem Wort Gottes festhalten wollen, ist es, zu erklären und zu prophezeien und vor dem zu warnen, was in Europa geschieht. Das wird der Auslöser für eine Menge Gewalt sein, wenn wir das nicht verstehen und zu Gott gehen. Nur Er kann uns in dieser Situation helfen, und das ist etwas, das wir alle uns bemühen sollten zu verstehen.

Lassen Sie mich hier nur einige Zitate erwähnen. „Brendan Simms ist Historiker und Professor für Geschichte an der Universität Cambridge. 2013 schrieb er einen Artikel für die New York Times mit dem Titel: ‚Die Geister der Vergangenheit Europas.’ ‚Den Cheerleadern der Europäischen Union gefällt es zu glauben, dies sei ein völlig neues Phänomen, geboren aus den Schrecken der beiden Weltkriege’, schrieb er. ‚Aber in Wirklichkeit hat es starke Ähnlichkeit mit einem Gebilde, von dem viele Europäer dachten, es sei schon längst im Mülleimer der Geschichte gelandet: Das Heilige Römische Reich….’ “ Was sagen Sie dazu?

Es gab einen Mann, er war Abgeordneter zum Europäischen Parlament und ein guter Freund von Herbert Armstrong, und nur drei Jahre nach Herbert Armstrongs Tod sagte er im Jahr 1989 folgendes: „Die Europäische Gemeinschaft lebt weitgehend nach dem Erbe des Heiligen Römischen Reiches, obwohl die große Mehrheit der Menschen, die nach diesem Kriterium leben, nicht wissen, nach welchem Erbe sie leben.“ Wie ist das zu verstehen? Sie leben bereits weitgehend nach dem Erbe des Heiligen Römischen Reiches, sagte er. Er starb 2011, und er war einer der Hauptarchitekten der Europäischen Union, wie wir sie heute sehen. Aber sie wird sich schon in Kürze dramatisch verändern.

„Das Oxford Dictionary definiert es (das Römische Reich) als das ‚in Westeuropa nach der Krönung Karls des Großen im Jahr 800 errichtete Reich.’“ Sehen Sie? Seines war das erste Reich.

Deutschland bezeichnete sich selbst als das dritte Reich. Das ist eine ziemlich interessante Geschichte.

Otto von Habsburg machte eine ähnliche Aussage. Er sagte: „Das ist die Krone des Heiligen Römischen Reiches, welche die Tradition Karls des Großen verkörpert.“ Die Geschichte zeigt, Karl der Große watete durch Ströme von Blut in Europa, nur um Menschen zu seiner Religion und seiner Lebensweise zu bekehren. Und das ist genau die Art und Weise, wie es in der Geschichte des Heiligen Römischen Reiches zum größten Teil gewesen ist. Das ist die Art und Weise, wie es gewesen ist.

Lassen Sie mich Ihnen jetzt ein schockierendes Dokument vorlesen, das uns wirklich aufrütteln sollte, was aber nicht der Fall war, als es 1996 enthüllt wurde. Hier steht es in unserer Broschüre. „Im Jahr 1996 wurde von den USA ein schockierendes Geheimdienst-Dokument veröffentlicht. Das Dokument, das ein Treffen zwischen deutschen Spitzenindustriellen ausführlich beschreibt, enthüllt einen heimlichen Nachkriegsplan, um die Nazis wieder an die Macht zu bringen. Es waren mehrere der deutschen Elite-Industrien vertreten, einschließlich Messerschmitt und Volkswagenwerke.“, ich meine, das sind bedeutende Konzerne in Deutschland. „Diese Firmen, bestätigt das Dokument, sollten ‚sich darauf vorbereiten, die Nazipartei zu finanzieren, die gezwungen sein würde, in den Untergrund zu gehen.’ Als die USA dieses Dokument freigaben, erhielt es nur wenig Berichterstattung. Noch beunruhigender als die Apathie der Presse ist jedoch die Tatsache, dass die US-Regierung es bis 1996 nicht veröffentlicht hat – mehr als 50 Jahre später!“ Können Sie sich das vorstellen? Das ist unfassbar schockierend! Und doch wurde es 50 Jahre lang vor uns geheim gehalten! Und als es dann endlich bekannt gegeben wurde, hat da irgendjemand eine große Sache draus gemacht? Die Presse hat kaum Notiz davon genommen! Zu schade! Und: „Im Jahr 1944 wussten die Deutschen, dass sie den 2. Weltkrieg verlieren würden und planten bereits für die nächste Runde! ‚Die existierenden finanziellen Reserven im Ausland’, sagt das Dokument, ‚müssen der Partei jederzeit zur Verfügung gestellt werden, damit nach der Niederlage ein starkes Deutsches Reich geschaffen werden kann.’“ Ist das ein Hirngespinst? Wenn Sie so denken – hier ist ein Bild des freigegebenen Dokuments, das die US-Regierung 50 Jahre lang vor uns verborgen gehalten hat. Das ist eine erschreckende und meiner Meinung nach sehr ernüchternde Information. Wir wissen einfach nicht, was in Europa vor sich geht, und wir wissen nicht, was in der Vergangenheit passiert ist.

Brian Connell sagte 1947, dass die Entnazifizierung Deutschlands nur eine Farce gewesen ist. So etwas gab es nicht, und üblicherweise setzten sie Leute an die Spitze, die auch direkt unter Adolf Hitler waren. Und Amerika und Großbritannien hörten nach zwei Jahren auf, sie zu entnazifizieren. Erstaunlich! Aber so ist es tatsächlich gewesen!

Die Nazis gingen demnach in den Untergrund, und Herbert W. Armstrong sagte 1945 – wie konnte er das nur wissen, denken Sie einen Moment darüber nach – schon 1945 sagte er: „Wir verstehen die deutsche Gründlichkeit nicht. Von Beginn des Zweiten Weltkriegs an haben sie die Möglichkeit in Betracht gezogen, die zweite Runde zu verlieren, so wie sie die erste verloren haben, und sie haben sorgfältig, methodisch für eine solche Eventualität geplant, die dritte Runde – den Dritten Weltkrieg. Hitler hat verloren. Diese Runde des Krieges in Europa ist vorbei, und die Nazis sind jetzt in den Untergrund gegangen.“ Das hat er 1945 gesagt, und dieses Dokument, das dasselbe sagte, war da, aber er hat es nie gesehen. Aber er sah es in der biblischen Prophezeiung! Er hat es in der Bibel gesehen und er hat Ihnen genau gesagt, was in der biblischen Prophezeiung steht! Sie gehen in diesen „Abgrund" oder in den Untergrund. Es ist alles prophezeit! Und es gibt niemanden, der jemals eine solche Aussage hätte machen können, wenn er nicht die Offenbarung von Gott Selbst hat, direkt aus der Bibel! Das ist geradezu eine erstaunliche Prophezeiung, die wir verstehen sollten! Nur der Bote Gottes konnte uns dieses Verständnis geben. Und er tat es unmittelbar am Ende des Zweiten Weltkriegs, als Deutschland noch eine völlige Schuttwüste war! Wie konnte er das wissen? Das Land war zu einem Trümmerhaufen gebombt worden, und dennoch sagte er, dass sie zurückkommen werden, um mächtiger als je zuvor zu sein! Nun, das ist bereits Geschichte. Sie können die Prophezeiung vergessen, wenn Sie wollen; es liegt an Ihnen. Aber es ist Geschichte, und zwar unsere jüngste Geschichte! Und wir scheinen nichts davon zu verstehen, oder verstehen zu wollen.

Selbst Churchill, Winston Churchill und Franklin Roosevelt sagten im Februar 1945: „Es ist unser unumstößliches Ziel, den deutschen Militarismus und Nazismus zu zerstören.“ Taten sie das? Nein, keinesfalls haben sie das getan. Es war nur eine Farce.

Und Herbert Armstrong hat das 50 Jahre lang prophezeit. Fünfzig Jahre! Sie können heute sehen, dass wir hier alle möglichen Aussagen von Leuten haben, die verstehen, was vor sich geht und die das, was in Deutschland passiert, „das Vierte Reich" nennen. Man hat dieses Wort, diesen Ausdruck, bereits gebraucht. Das Vierte Reich. Für Hitler, wie Sie wissen, war es das Dritte Reich gewesen. Simon Heffer, von der Daily Mail, sagte: „Willkommen im Vierten Reich!" Und ein anderer spricht im Telegraph vom 23. Juni 2015 im Wesentlichen über die gleiche Sache. „Nigel Farage, ehemaliger Chef der Unabhängigen Partei des Vereinigten Königreichs, sagte im Europäischen Parlament im September 2010: ‚Wir leben jetzt in einem von Deutschland dominierten Europa. Etwas, das das europäische Projekt ja angeblich verhindern sollte, etwas, wofür jene, die vor uns lebten, in Wirklichkeit sogar einen schweren Blutzoll zahlten.’“ Sechzig Millionen Menschen starben im Zweiten Weltkrieg wegen Adolf Hitler und dem sechsten Heiligen Römischen Reich. Wir haben einen hohen Preis bezahlt. Alle Arten von Zitaten gibt es hier. Der Daily Telegraph sagt im Wesentlichen dasselbe. Und die New York Times sagt fast identisch dasselbe. „Ein Volk, das sich immer noch seiner Geschichte bewusst ist, aber weniger willens ist, sich seine Handlungsweise vorschreiben zu lassen.“ Und weiter heißt es, sie vertrauen darauf, dass sie derartiges möglicherweise nicht mehr zulassen werden, das wird aber nicht der Fall sein. Immerhin wissen sie aber, dass etwas wirklich falsch ist.

Herbert W. Armstrong hat über eine massive gesprochen, die uns tatsächlich im Jahr 2008 traf. Er sagte, dass dies wahrscheinlich alle zusammenbringen wird und sich aufgrund dessen schließlich jene zehn Könige formieren werden, über die in Ihrer Bibel prophezeit ist.

Und bedenkt man den Schuldenberg der USA, der sich heute auf 30 Billionen Dollar beläuft, so sieht das gar nicht gut aus!

Herbert Armstrong sagte auch, dass Sie Russland beobachten müssen, weil es bei der Vereinigung Europas auch eine Rolle spielen wird, weil Europa Russland fürchtet.

Russland liegt nahe an der EU und sie fürchtet Russland tatsächlich.

Das Tier, das war und nicht gekommen ist – es ist jetzt hier! Das eine, das noch nicht gekommen ist, es ist hier, und es ist bereit, auf die Weltbühne zu platzen; der Start könnte sehr leicht mit der Wahl, die im September dieses Jahres ansteht, gekoppelt sein und sehr dramatisch verlaufen. Sie suchen sehr, sehr eifrig nach einem starken Mann. Sie sind der schwachen Führung überdrüssig.

Beachten Sie jedoch das Endergebnis davon. Offenbarung 17, Vers 14: „Die werden gegen das Lamm kämpfen, und das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige, und die mit ihm sind, sind die Berufenen und Auserwählten und Gläubigen.“ Dies wird das Ende des Heiligen Römischen Reiches für immer sein! Sie werden gegen das Lamm, gegen Jesus Christus Selbst bei Seiner Rückkehr, kämpfen. Alles das ist mit dem Zweiten Kommen von Jesus Christus verbunden! Keine Nachricht könnte besser für uns sein als diese. Schauen Sie sich die heutige Welt an mit all den Probleme, denen wir gegenüberstehen, jenseits der Fähigkeit der Menschen, diese Probleme lösen zu können. Sie können es ganz einfach nicht. Aber sehen Sie, wenn all diese Prophezeiungen, von denen uns Herbert Armstrong 1945 erzählt hat, eingetreten sind, dann folgt auch das Kommen von Jesus Christus, Seine Rückkehr auf diese Erde, direkt auf den Fersen von all dem hier. Und käme Er nicht zurück, dann würde, heißt es in Matthäus 24, in den Versen 21 und 22, kein Mensch selig – sollte heißen gerettet – werden.

Die Elberfelder-Übersetzung sagt: Kein Fleisch würde gerettet werden! Wir stehen vor solch einem Horror mit Atombomben und diesen Massenvernichtungswaffen. Wir müssen das jetzt verstehen!