Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Croatian parliament2

Das erste militärische Opfer des dritten Weltkriegs (Zweiter Teil)

Das aufsteigende Tier: Kapitel eins (Zweiter Teil)

Fortgesetzt von Das erste militärische Opfer des dritten Weltkriegs (Erster Teil)

„BEUNRUHIGENDE HISTORISCHE VERBINDUNGEN“

Der Artikel fuhr fort: „Außerdem, mit seiner außergewöhnlichen Durchsetzungsfähigkeit bezüglich der Ausführung des Planes, den abtrünnigen jugoslawischen Republiken, Kroatien und Slowenien, diplomatische Anerkennung zu gewähren, hat Deutschland beunruhigende historische Verbindungen wachgerufen … Nazi-Deutschland beherrschte die zwei jugoslawischen Regionen während des zweiten Weltkriegs, indem es Slowenien in das Dritte Reich eingliederte und einen Marionettenstaat in Kroatien schuf“ (ibid.).

„Deutschland hat beunruhigende historische Verbindungen wachgerufen.“ Aber wie stark sind wir beunruhigt? Selbst die New York Times scheint nicht mehr beunruhigt zu sein. Ich höre fast keine Diskussionen mehr über diese beunruhigende Geschichte – oder, was noch wichtiger ist, was sie für die Zukunft bedeutet! Genau das ist es, was es so beunruhigend macht.

Haben wir Angst, dieser beunruhigenden Wahrheit zu begegnen? Amerika und England sollten dermaßen beunruhigt sein, dass sie sogar das Risiko eines militärischen Konflikts mit Deutschland eingehen würden. Aber diese Art von Supermacht-Aktionen sind geschichtliche Vergangenheit.

Im Grunde genommen könnte Deutschland jetzt leicht Einhalt geboten werden, wenn die Amerikaner und Briten den Willen hätten, ihre Macht zu gebrauchen. Sie sind jedoch gefährlich schwach. Daher wird Deutschlands Macht (mit der EU) zunehmen, bis diese Mächte sie nicht mehr aufhalten können.

Wir befinden uns in einem viel schlimmeren Szenario als in den 1930er Jahren, als Winston Churchill den Westen vor Hitler warnte. Wir ignorieren diese entsetzliche Geschichte und sind infolgedessen gefährlich schwach.

Wieder einmal fürchten sich die israelitischen Nationen davor, der erschütternden Wahrheit zu begegnen. Haben sie vergessen, dass sie den 2. Weltkrieg beinahe verloren haben? Und das deshalb, weil fast alle Churchills starke Warnung vor Deutschland verwarfen.

Jetzt ist die Zeit, dieser widerwärtigen Wahrheit ins Gesicht zu schauen.

Deutschland war entschlossen, Kroatien anzuerkennen, trotz dieser jüngsten und entsetzlichen Vergangenheit! Aber warum würden die USA solch einen Schachzug unterstützen? Anfangs war Amerika dagegen. Doch das änderte sich rasch, sobald Deutschland seine politische Stärke zeigte. Schändlicherweise ließ sich Amerika von Deutschland leiten.

„Deutschland hat langjährige historische Beziehungen zu Slowenien und Kroatien, sowohl glorreiche als auch beschämende. Slowenien war Teil der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, und viele Menschen identifizieren sich immer noch mit der deutschsprachigen Welt. Es gab auch deutschen Einfluss in Kroatien, und während des 2. Weltkriegs war Kroatien von einem pro-Nazi Regime regiert worden.

Dieser Aspekt der kroatischen Geschichte und die Tatsache, dass die Tudjman Regierung sich weigerte, sich von den kroatischen Faschisten zu distanzieren, welche die Republik in den 40er Jahren regierten, hat die europäischen Führer unwillig gemacht, eine rasche Anerkennung durchzusetzen. Die öffentliche Meinung der Deutschen ist stark pro-kroatisch und anti-serbisch“ (New York Times, 8. Dezember 1991).

Das ist ein schockierender Artikel. Die öffentliche Meinung der Deutschen war stark pro-kroatisch und anti-serbisch, d.h. in Wirklichkeit, anti-jugoslawisch. Die Deutschen sind mit diesen zwei Republiken emotionell verflochten.

Das ist bloss ein weiteres von vielen Zeichen, dass die Deutschen es nicht bereuten, im 2. Weltkrieg über 50 Millionen Tote verursacht zu haben!

Sie würden entsetzt sein vor diesen Emotionen, wenn sie ihre Nazi-Vergangenheit zutiefst verstehen und hassen würden. Sie sollten die abscheulichen Verbrechen hassen, die der Welt zufügt wurden, weil sie Hitler begeistert gefolgt sind.

Aber dem Westen ist mehr Schuld zuzuschreiben als den Deutschen. Die Entnazifizierung Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg war eine beschämende Farce. Wie können wir das Leid abschätzen, das dieser Fehler verursachen wird? Dieses Werk hat jahrelang über diese Tragödie geschrieben und sie dokumentiert.

Machen Sie sich also auf etwas gefasst: Ein Starkes, militärisches Deutschland marschiert wieder einmal, und dieses Mal wird seine Zerstörung die Kriegsverbrechen im 1. und 2. Weltkrieg wie Kinderspiel aussehen lassen!

Die meisten Worte, die wir von den Deutschen und auch von anderen zu hören bekommen, lassen etwas anderes erkennen. Achten Sie jedoch auf das, was sie tun – auf ihre Taten.

Ist es nicht beunruhigend, dass der kroatische Führer – der verstorbene Franjo Tudjman – sich nicht von den kroatischen Faschisten bzw. den Nazis der 40er Jahre distanzieren wollte und trotzdem ein respektierter Führer in einem römisch-katholischen Land sein konnte? Wie konnten diese Menschen den Faschismus auf diese Weise anerkennen, wenn sie gute Katholiken waren? Ist das nicht eher alarmierend? Kroatische Führer wollten sich nicht von solch einer abscheulichen Vergangenheit distanzieren, dennoch hat der Papst Kroatien in seinem Kampf um die Unabhängigkeit öffentlich anerkannt, obwohl beinahe die ganze Welt dagegen war. Diese Tatsachen deuten darauf hin, dass sich etwas gefährlich Unheilvolles entwickelt.

Verstehen Sie die Bedeutung dieser Geschichte? Wie schnell die Menschen die Ereignisse um den zweiten Weltkrieg vergessen haben. Wie schnell die Welt vergessen hat, dass Deutschland es in der Vergangenheit als seine vorrangige Verpflichtung gesehen hat, die Römisch Katholische Kirche zu schützen! Während der verschiedenen Regentschaften des Heiligen Römischen Reiches, haben sie es als ihre Pflicht empfunden, die Wünsche der Kirche durchzusetzen. Das hilft uns zu verstehen, warum Deutschland sich gegen die Europäische Union, gegen Amerika, gegen die Vereinten Nationen und die ganze Welt stellen wird!

Etwas sehr Düsteres und Unheimliches regt sich in Europa. Was in Kroatien geschah, war nur ein kleines Beispiel von dem, was sich bald über die gesamte Region ausbreiten wird! Das ist der „Strohhalm, der den Drink umrühren wird“, um ganz Europa zu vereinigen. Es wird nicht lange dauern, bis Europa als das Heilige Römische Reich wiedervereinigt ist. Es wird mit großer Durchsetzungskraft von Deutschland geführt werden.

Zwei Republiken haben nun ihre Unabhängigkeit erreicht und haben es Deutschland und dem Papst zu verdanken. Die ganze Welt wäre gegen die Unabhängigkeit dieser zwei Republiken gewesen, hätten sich nicht Deutschland und der Papst für deren Unterstützung ausgesprochen! Diese Ereignisse enthüllten eine Menge über die Macht, die Deutschland entwickelt hat. Aber was noch wichtiger ist, sie zeigen, welche Richtung Deutschland und der Vatikan in Zukunft einschlagen werden!

Im Grunde genommen kontrolliert jetzt eine von Deutschland geführte EU ganz Jugoslawien. Während Sie weiterlesen, werden wir Ihnen beweisen, dass dies die erste Nation ist, die vom auferstehenden Heiligen Römischen Reich besiegt wurde.

Der 3. Weltkrieg hat bereits begonnen! Bald wird ganz Europa unter Deutschlands Kontrolle sein – und das ist nur der Anfang. Amerika, Großbritannien und das heutige Israel werden vom Heiligen Römischen Reich bezwungen werden, wenn wir nicht bereuen!

Das Heilige Römische Reich wird bald mächtiger sein als Russland, China oder die USA. Bitte, öffnen Sie Ihre Augen und beobachten Sie, wie es geschieht.

Deutschland erzwang die Entscheidung in Jugoslawien und enthüllte, wie schwach Amerika und der Westen wirklich sind. Und die ganze Welt sah zu und zog ihre Lehren. Weltführer wissen ganz genau wie schwach Amerika ist. Deshalb wird es von so Vielen herausgefordert. Dieser Trend hat seit damals nur zugenommen und wird noch viel schlimmer werden.

Viele serbische Führer glauben, dass die treibende Kraft hinter der Unabhängigkeit Kroatiens und Sloweniens die römisch-katholische Kirche war! Dies ist nur ein kleiner Teil eines aufsteigenden Heiligen Römischen Reiches. Deutschland und der Vatikan waren gewillt, die ganze Welt zu verärgern, um die zwei kleinen römisch-katholischen Republiken anzuerkennen! Diese Ereignisse zeigen jedem, der es zur Kenntnis nehmen will, dass sich etwas Schreckliches in Deutschland und im Vatikan regt.

Zum größten Teil ist es der Welt verborgen, was sich in politischer und religiöser Hinsicht in Europa ereignet. Selbst viele politische Führer in Europa werden mit starker Emotion die Europäische Union unterstützen, ohne wirklich zu verstehen, warum sie es tun.

DEUTSCHLANDS WELTDOMINANZ

Kurz nachdem Deutschland die abtrünnige Republik Kroatien anerkannt hatte, brach in Jugoslawien ein Bürgerkrieg aus. Viele Menschen machen Deutschland für diesen Bürgerkrieg verantwortlich und das mit Recht.

Ganz Europa und Amerika waren unverholen gegen Deutschlands Vorgehen zum damaligen Zeitpunkt. Doch Europa gab schnell nach, als Deutschland drohte, aus der Europäischen Union auszusteigen.

Amerika sah den Lauf der Ereignisse, und, wie gewohnt, änderte kraftlos seine öffentliche Meinung, indem es Deutschland gegenüber nachgab.

Franjo Tudjman, der damalige Führer Kroatiens, hat öffentlich und wiederholt gesagt, dass sein Land mit der Unterstützung Hitlers das Richtige getan hat! Er war in diesem Punkt sehr unnachgiebig und ohne jegliche Reue.

Im Jahr 1995 schrieb Alexander Cockburn in der Detroit Free Press: „Als Deutschland die westlichen Mächte dazu brachte, Kroatien, Slowenien und schließlich Bosnien zu Beginn der 90er Jahre anzuerkennen, erinnerten sich die Serben lebhaft an das, was ihnen durch die Hände des von den Nazis unterstützten Marionettenstaates Kroatien im 2. Weltkrieg zugefügt worden war. Zumindest 700.000 Serben – einige sagen sogar 1,2 Millionen – zusammen mit 30.000 Juden, wurden von den Kroaten im Jasenovac Konzentrationslager massakriert. [Selbst wenn nur 700.000 Serben getötet wurden, war das immer noch ein ungeheures Desaster.]

Die kroatische Lobby in den Vereinigten Staaten hat eine aalglatte Schlüpfrigkeit gezeigt, als sie über die faschistische Vorliebe des kroatischen Führers Franjo Tudjman bedrängt wurde. Recherchen über seinen Charakter und seine Absichten sind sehr treffend: Tudjman hat Bücher von haarsträubendem Antisemitismus und Rechtfertigungen für die Massenvernichtung geschrieben.

Das ist der Mann, den der Westen begünstigt, während er auf ein Großkroatien hinarbeitet, das nach dem Ebenbild von Ante Pavelic’s Kroatischer Republik der 1990er Jahre aufgebaut ist“ (24. Aug. 1995).

Das erinnert mich an die Jahre vor dem 2. Weltkrieg, nachdem Hitler seine hasserfüllte Hetzrede, Mein Kampf, bereits geschrieben hatte. Trotzdem haben sich Neville Chamberlain und andere schwache Führer bei dem Mann, der die Nazi-Kriegsmaschine anführen würde, eingeschmeichelt und ihn wohlwollend behandelt.

Ein forschender Geist könnte fragen, wie Deutschland und der Vatikan in Anbetracht ihrer eigenen jüngsten Vergangenheit, einen Führer mit Nazigesinnung öffentlich und unverfroren unterstützen können. Die Gräueltaten der Nazis und die Beteiligung des Vatikans, Naziführern während und nach dem zweiten Weltkrieg Schutz und Zuflucht zu gewähren, sind mehrheitlich dokumentiert! Die große Mehrheit der Nazis, die entkamen, wurde von der katholischen Kirche unterstützt (bestellen Sie unsere kostenlose Broschüre Deutschland und das Heilige Römische Reich).

Deutschland und der Vatikan steuern jetzt wieder in die gleiche Richtung. Es gibt hier einen furchterregenden Geist, über den wir äusserst beunruhigt sein sollten. Amerikas nationales Überleben ist davon abhängig.

Laut mancher Berichte hat Amerika ein Geheimabkommen unterzeichnet, auch künftig mit dem kroatischen Militär zusammenzuarbeiten. Bedenken Sie, das ist dieselbe Nation, wegen der Amerika 1991 unter Druck gesetzt wurde, sie als unabhängige Republik zu akzeptieren! Wohin Deutschland auch steuert, Amerika scheint zu folgen.

Der Wandel in der amerikanischen Außenpolitik im Jahr 1991 erzürnte unsere traditionellen Verbündeten: Großbritannien, Frankreich und die Niederlande. Diese Nationen sahen was Deutschland tat, und nicht nur in Jugoslawien, sondern in ganz Europa. Die Europäische Union hatte gehofft, das mächtige Deutschland unter Kontrolle zu haltenmit Hilfe der USA! Stattdessen half Amerika Deutschland, Europa seinen Willen aufzuzwingen! Die Europäer, die hilflos mitgerissen werden, sind sich dessen schmerzvoll bewusst, dass Deutschland – seit Menschengedenken – zwei Weltkriege, sowie den Tod von 60 Millionen Menschen verursacht hat!

Hat Amerika seine loyalen Verbündeten vom 1. und 2. Weltkrieg und vom 50-jährigen Kalten Krieg vergessen? Deutschland hat die USA beinahe zu einem Bruch dieser Allianz genötigt!

Diese traditionellen Verbündeten Amerikas wissen sehr viel über Deutschlands Bestreben, Europa zu kontrollieren. US-Politiker scheinen sich der Gefahr jedoch nicht bewusst zu sein. Es scheint, dass sie nur wenig oder gar nichts aus den beiden Weltkriegen gelernt haben.

Die Serben kämpften in zwei Weltkriegen an der Seite von Amerika und Großbritannien. In den 1990er Jahren waren die Serben die einzige Macht, die Deutschland im Balkan Widerstand leistete. Nun hat sich Deutschland in diesem Teil der Welt durchgesetzt. Und die Europäische Union diskutiert jetzt öffentlich über ihre globalen Ambitionen – Amerika herauszufordern.

Kein Wunder, dass Amerika Verbündete in Europa verliert. Historische Bündnisse und Freunde scheinen für die USA geradezu bedeutungslos zu sein. Gleichzeitig hilft Amerika ein Frankenstein-Monster zu schaffen, welches im Begriff ist, sich gegen seinen Schöpfer zu wenden!

Amerika und Großbritannien verstehen die Geschichte sicher nicht. Und was schlimmer ist, sie sind völlig ahnungslos in Bezug auf die Bibelprophezeiung.

Das ist ein erstaunliches Szenario! Die stärkste Auslandspolitik in dieser Welt kommt aus Deutschland! Anfänglich war Amerika in jeder beziehung gegen Deutschlands Anerkennung der Republik Kroatien. Dann machte Amerika eine Kehrtwende und unterstützte Deutschland im Kampf für Kroatiens Unabhängigkeit! Was für eine pathetische Richtungsänderung.

Diese Ereignisse bereiteten 1999 den Weg für den Alptraum im Kosovo. 

Fortgesetzt in Wie der deutsche Faschismus den Kosovo eroberte (teil eins)