Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Kod de%2019 17

Was ist Harmagedon?

Der Schlüssel Davids, mit Gerald Flurry (Transkript)

Ich begrüße Sie. Was ist eigentlich Armageddon? Wird es der 3. Weltkrieg sein, der über uns hereinbricht? Oder wird es Amerika und Britannien sein, die gegen Russland kämpfen, um den kleinen jüdischen Staat im Nahen Osten zu beschützen? Nun, wenn wir ganz nachvollziehen, was Armageddon bedeutet und es bisher nicht wirklich verstehen, so werden wir wahrscheinlich erstaunt darüber sein, worüber ich heute spreche.

Immer wieder hören wir, wie Fernsehkommentatoren über Armageddon reden; ziemlich oft wird das erwähnt. Ein viel verwendeter Ausdruck, obwohl er nur einmal in Ihrer Bibel vorkommt. Es ist kein englisches Wort. Aber es ist ein Thema, dass wir verstehen müssen. Es ist sehr wichtig, denn wenn wir nicht verstehen, was Armageddon bedeutet, bedeutet dies, dass wir andere wesentliche Prophezeiungen nicht verstehen werden, und wir am Ende Fabeln dieser Welt glauben.

Während des Ersten Weltkriegs wurde gesagt: Dies ist der Armageddon-Krieg. Und im Zweiten Weltkrieg: Dies ist das Ende von Armageddon. Und dann hat es stets die volkstümliche Auffassung gegeben, dass es der Kampf Amerikas und Britanniens gegen das kommunistische Russland sein wird. Aber was ist Armageddon? Was ist es?

Beachten Sie Offenbarung 16 und Vers 13. Hier ist die einzige Stelle in der Bibel, wo dieser Ausdruck erwähnt wird. Es sagt in Vers 13: „und ich sah aus dem Rachen des Drachen und aus dem Rachen des Tieres und aus dem Munde des falschen Propheten drei unreine Geister kommen, gleich Fröschen; (14) es sind Geister von Dämonen, die tun Zeichen und gehen aus zu den Königen der ganzen Welt, sie zu versammeln zum Kampf am großen Tag Gottes, des Allmächtigen. (15)

Siehe, ich komme wie ein Dieb. Selig ist, der da wacht und seine Kleider bewahrt, damit er nicht nackt gehe und man seine Blöße sehe. (16), und er versammelten sie an einen Ort, der heißt auf Hebräisch Harmagedon.“ Sehen Sie, es gibt da drei Dämonengeister, denken Sie darüber nach. Sie sehen wie Frösche aus und sie sind unrein, und einer kommt aus dem Mund Satans, des Teufels heraus – der Drache aus Offenbarung 12, Vers 9. Ein weiterer kommt aus dem politischen Tier und noch einer kommt ausgerechnet aus dem religiösen Anführer heraus. Wenn man das liest, muss man sich fragen, worum geht es hier? Was will uns Gott über Armageddon sagen? Ganz sicher ist es nicht etwas, das wir standardmäßig und routinemäßig verstehen würden.

Aber wir leben in einer Zeit, wo Satan aus dem Himmel hinausgeworfen worden ist, und er und all die Dämonen sind auf diese Erde eingeschränkt. begrentzt auf diese Erde, und es ist eines der groteskesten Vorstellungen von Satan und der Verkörperung seiner Macht, die er hat. Ja, er hat viel Macht. Würde die Welt Satan wirklich kennen und ihn durchschauen und sich dieser Macht bewusst sein, und dass er sich in seinem schlimmsten Zorn aller Zeiten auf dieser Erde befindet, dann würde sie sich fürchten. Die Menschen würden sich fürchten, dessen können Sie sicher sein. Es gibt hier ein hässliches Bild von einem Imperium, das auf die Weltbühne kommt – und wir müssen Armageddon verstehen, um DAS wirklich zu verstehen. Hier ist ein Zitat von Herbert W. Armstrong und er sagt folgendes zu diesem Thema: „Beachten Sie zunächst einmal, dass Armageddon ein hebräisches Wort, nicht ein englisches Wort ist. Genau genommen lautet das hebräische Wort HarMagedon, „H A R M A G E D O N“, oder Har-Megiddo, und im Hebräischen wird das H normalerweise nicht ausgesprochen und daher oftmals in der englischen Schreibweise weggelassen. Megiddo ist das Tal von Jezreel, etwa 70 Meilen nordwestlich von Jerusalem, direkt vor dem Hafen von Haifa. Die hebräische Vorsilbe h-a-r bedeutet ‚befestigt‘. Zwischen dem 1. und dem 2. Weltkrieg befestigten die Briten Haifa um viele Millionen von Dollars. Folglich wurde nun Megiddo oder Megeddon jetzt tatsächlich zu Armageddon.“ Wenn Sie also dies alles berücksichtigen, dann haben Sie hier diese drei unreinen Dämonengeister, drei unreine Dämonengeister, und sie beeinflussen die ganze Welt. Die Luther-Bibel bezeichnet diese drei unreinen Geister als Geister von „Teufeln“, aber tatsächlich sind es „Dämonen“, und es sind diese drei unreinen Geister, die hier all diesen Krieg anzetteln. Nun, es wird von Menschen genauso getan, aber die Hauptmotivation dahinter sind diese drei Dämonen, hässliche, unreine Dämonen, genauso manifestiert wie die direkte Macht Satans, des Teufels, der jetzt in seinem schlimmsten Zorn aller Zeiten ist. Dies ist etwas, worüber wir besorgt sein müssen, denn nicht nur dass diese Dämonen Dinge durch Satan, den Teufel, tun, vielmehr sind auch noch ein politischer Anführer – das Tier – und ein religiöser Führer von ihnen besessen ; das ist das, was Ihre Bibel sagt. Haben wir den Mut, um uns mit diesen Wahrheiten in Ihrer Bibel auseinanderzusetzen ?

Es gibt hier einige sehr gute Nachrichten, möglicherweise die besten, die Sie jemals gehört haben.

Wenn es über den Drachen spricht, finden wir die Erklärung in der Bibel. Es ist das alte babylonische System, beschrieben in Daniel 7, Offenbarung 13, Offenbarung 17, und es gibt eine faschistische Regierung, die sich in Europa erhebt, dieses alte Römische Reich, und es wird Probleme verursachen, wie wir uns das nie zuvor vorgestellt haben. Und unreine Geister sind dort. Wenn Sie nachdenken über diese Macht Satans, dass er Menschen tatsächlich so massiv beeinflussen kann, und noch mehr als das – er macht sie sogar besessen von ihm und spricht durch sie seine eigenen Worte und mit seiner Macht – und er gebraucht diese zwei Führer um Wunder zu vollbringen, dann haben Sie eine Vorstellung davon, wie wirksam das sein wird, und warum wir das alles sehr viel besser verstehen müssen als bisher. Denken Sie nur, diese Geister kommen aus Männern in dieser Welt.

Satan ist der Gott dieser Welt, und er wurde auf diese Erde hinuntergeworfen und ist jetzt samt seinen Dämonen auf diese Erde beschränkt, und sie fallen regelrecht her über diese Erde wie nie zuvor. Wenn Sie bizarre Probleme bemerkt haben, die erschreckend irre sind, dann ist dies der Grund. Diese Welt ist nicht mehr wie sie früher war. Vor einigen Jahren erst wurde Satan heruntergeworfen und wir haben darüber geschrieben, und wir geben Ihnen gerne die Literatur, die Ihnen das erklärt.

Aber diese europäische Macht ist das übelste und gefährlichste Imperium aller Zeiten auf dieser Erde! Sie müssen das verstehen, weil sich dies alles darum dreht. Das ist es, was Satan mit diesen Leuten tut, die seiner Lebensform und seinem Denken so ergeben sind, dass sie tatsächlich besessen werden, und es ist eine ungeheure Macht, die Satan über Menschen hat, wenn er sie zu dieser Art Denken bringen kann. Es ist etwas, das wir nicht verstehen über Satan, den Teufel.

Oftmals ist er für uns nur wie irgendeine Art Witzfigur. Aber er wird einiges von der grausamsten und brutalsten Macht entfesseln, die diese Erde jemals gesehen hat! Das sind kraftvolle Schriftstellen, die wir verstehen müssen, und wir können sie verstehen. Gott hat sie uns offenbart, wenn wir nur glauben, was Gott sagt! Aber wenn man besessen ist, dann ist das ein ziemlich großes Problem.

Gott spricht auch über den Namen der Schlacht. Dies ist sicher sehr wichtig, weil die Leute über die Schlacht von Armageddon reden, aber dies ist die Schlacht des Großen Tages von Gott dem Allmächtigen! Es gibt keine Schlacht von Armageddon! Hier geht es um die Schlacht des großen Allmächtigen Gottes am Tag des Herrn. Das ist der Tag des Allmächtigen Gottes, der Große Allmächtige.

Beachten Sie Zefanja 1, Verse 14 und 15, es handelt vom Tag dieses Zorns und hier ist, was es sagt:

„Des Herrn großer Tag ist nahe … (15) Denn dieser Tag ist ein Tag des Grimmes, ein Tag der Trübsal und der Angst, ein Tag des Wetters und des Ungestüms, ein Tag der Finsternis und des Dunkels, ein Tag der Wolken und des Nebels“. Der große Tag des Allmächtigen kommt als ein Höhepunkt zu all dieser Verwüstung auf der Erde durch diesen großen Krieg, und was wird passieren?

Aber sehen Sie, die wirklich großen Nachrichten beginnen mit dem Höhepunkt von diesem großen Tag des allmächtigen Gottes, und es sind die allerbesten Nachrichten, die wir je zu hören bekommen. Ja, es sind die besten Nachrichten die Sie hören können, aber das, was vorangeht, sind die schlimmsten Nachrichten – in physischer Hinsicht. Daher ist es Zeit, dass wir erfahren , was dies bedeutet, denn liest man diese Schriftstellen, wird einem klar, dass es nichts wirklich Vergleichbares in der Bibel gibt. Nichts, was man damit vergleichen kann, was hier ganz am Ende geschehen wird, und alles hat mit Armageddon zu tun, dieser Höhepunkt hat damit zu tun. Also müssen wir das zutiefst verstehen.

Aber Gott sendet Plagen und alle Arten von Zerstörung auf diese Erde wegen der Boshaftigkeit der Menschen und deren üblen Tun, und er lässt Satan dessen Zorn während der Großen Trübsal haben, aber der Zorn Gottes ist der Tag des Herrn, der unmittelbar nach der Trübsal kommt, Fast unmittelbar.

Und dann Sacharja 14, Verse 1 bis 4, ich will Ihnen jetzt das vorlesen: „Siehe, es kommt für den Herrn die Zeit … (2) Denn ich werde alle Heiden sammeln zum Kampf gegen Jerusalem. Und die Stadt wird erobert, die Häuser werden geplündert und die Frauen geschändet werden. Und die Hälfte der Stadt wird gefangen weggeführt werden, aber das übrige Volk wird nicht aus der Stadt ausgerottet werden. (3) Und der Herr wird ausziehen und kämpfen gegen diese Heiden, wie er zu kämpfen pflegt am Tage der Schlacht.“ Sehen Sie, dies ist ein großer Krieg! (4) „Und seine Füße werden stehen zu der Zeit auf dem Ölberg, der vor Jerusalem liegt nach Osten hin.…“ Nun, dies ist der Höhepunkt des Kampfes! Aber sind das gute Nachrichten, wenn man über diesen allgewaltigen Gott den Allmächtigen nachdenkt? Keine Macht kommt auch nur nahe heran und es sagt hier, dass Er zurückkehrt, und Seine Füße werden auf dem Ölberg in Jerusalem stehen! Und dieser Ölberg wird sich in der Mitte spalten, und das ganze Landschaftsbild des heutigen Jerusalem wird sehr radikal verändert werden. Aber welch großartige Herrschaft wir erleben werden! Und dies ist in Wirklichkeit nur eine andere Ausdrucksweise für das Evangelium, die gute Nachricht vom kommenden Reich Gottes!

Es kommt, und es kommt schon sehr bald, und Sie können das alles direkt damit verbinden! Es ist alles wie ein Gesamtpaket! Und Er sagt Ihnen, dass Jerusalem genau hier am Ende geteilt ist, direkt bevor Er Seine Füße auf den Ölberg setzt.

Dann in Joel 3 und Vers 4 sagt es: „Die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des Herrn kommt.“ Sehen Sie? Der Tag des Ewigen, die Zeit, wenn Er diese Plagen sendet, die Plagen auf diese Welt. Aber bevor diese Plagen kommen, gleich nach der Großen Trübsal, gibt es übernatürliche Zeichen mit der Sonne, dem Mond und den Sternen und sie verwandeln sich zu Dunkelheit, und Sie haben all diese Erschütterungen überall auf der Erde mit großen Flutwellen, starken Erdbeben und dergleichen und das alles ist in Offenbarung 6 erörtert, den Versen 12 bis 17, und auch in Lukas 21, die Verse 25 und 26. Und wenn Sie die Information über die Große Trübsal finden wollen, müssen Sie zu Matthäus 24 gehen. Es ist dort alles erklärt.

 Und unmittelbar danach ist es dann, dass Sie alle diese Zeichen in den Himmeln mit der Sonne und dem Mond und den Sternen haben, die sich in Dunkelheit verwandeln. Ich meine, dass dies die Erde und was in den Himmeln ist mächtig durcheinanderbringt.

Aber Sie sehen, sogar auf dem Höhepunkt von Christi Rückkehr zu dieser Erde wird Er Armeen vernichten, wie sie nie zuvor auf dieser Erde vernichtet worden sind!

Allerdings – dies wird nicht in Armageddon geschehen; das ist nur der Ort, wo sich die Armeen versammeln, und dann lässt sie Gott nach Jerusalem ziehen, und dort wird Er dann mit ihnen kämpfen, dass ist das Tal Jehosaphat, das direkt nach Jerusalem führt, es wird voll mit deren Blut sein, das bis zum Zaumzeug der Pferde reichen wird. Dies sind beeindruckende Handlungen von Gott, die über diese Welt kommen und wir müssen sie verstehen.

Ich meine, dass es absolut nichts Vergleichbares gibt wie das, was Gott hier beschreibt, und Er sagt, dass wir das alles selbst über uns bringen durch die Art, wie wir leben, und indem wir die Nuklear- und anderen Massenvernichtungswaffen schaffen. Und die Menschheit wird diese Waffen einsetzen; stets wurden die Waffen, die geschaffen wurden, auch eingesetzt! Die Menschen haben das immer getan.

Und Gott sagt, wenn sie über „Frieden, Frieden“ reden, wird plötzlich Zerstörung kommen. Plötzliche Zerstörung! Es wird sich über Nacht ändern, und wir müssen das realisieren um darauf vorbereitet zu sein. Aber können Sie sich all diesen Horror und all diese Verwüstung auf dieser Erde vorstellen? Und Sie haben diese Warnzeichen, sogar Zeichen am Himmel! Gott warnt mit einer Botschaft, aber dann gebraucht Er Zeichen am Himmel, um die Sonne und den Mond und die Sterne zu verdunkeln, und es hat niemals irgendetwas dergleichen gegeben! Und Gott warnt sie auf eine Weise, dass sie zu sehen beginnen müssen, dass dies keine routinemäßige Warnung ist! Wir müssen verstehen, was das für Prophezeiungen sind. Und Sie haben irre Führer auf dieser Erde, die fast begierig darauf sind, diese Atomwaffen einzusetzen, manche von ihnen sind nicht gerade freundlich gesinnte Leute, und sie wollen diese Waffen verwenden. Sie denken, dass sie irgendwie die Welt erobern und Kontrolle darüber bekommen können, und Gott sagt, dass es völlig anders kommen wird als sie denken. Es wird keinesfalls so kommen wie sie denken.

Beachten Sie Jesaja 13, Vers 6, es spricht darüber, dass es plötzlich kommt. Aber hören Sie, wie Jesaja dies beschreibt, es kommt alles plötzlich und unerwartet. „Heulet, denn des Herrn Tag ist nahe; er kommt wie eine Verwüstung vom Allmächtigen.“ Vers 9: „Denn siehe, des Herrn Tag kommt grausam, zornig, grimmig, die Erde zu verwüsten und die Sünder von ihr zu vertilgen.“ Vers 11: „Ich will den Erdkreis heimsuchen um seiner Bosheit willen …“ Gott wird die Welt für ihre Bosheit bestrafen, und die Menschen werden heulen wie leidende Hunde oder Wölfe oder andere Tiere, nur heulen wegen des Leidens. Und doch sagt Gott, ich will dich davor beschützen, wenn du mir gehorchen willst und meine Botschaft an diese Welt verkündest, um sie vor dem Kommenden zu warnen . Das ist es, was Er sagt.

Wenn Gott über das Heulen spricht, hat Er Jesaja inspiriert dies zu schreiben. Aber Er will nicht, dass die Menschen da durch gehen müssen. Er warnt sie immer und immer wieder mit einer starken Botschaft. Und nicht nur damit, sondern sogar mit himmlischen Zeichen! Und die Menschen bereuen immer noch nicht! Also muss er mit den Plagen fortfahren und mit Seinem Zweiten Kommen. Das ist einfach so! Gott muss Seine Plagen senden.

Aber Sie können in Joel 3 und Vers 4 sehen, dass Gott sagt, dass die Große Trübsal vor dem Tag des Herrn kommen wird – vorher! Und dann haben Sie die himmlischen Zeichen und dann haben Sie den Tag des Herrn, der ein Jahr dauern wird. Die Trübsal dauert zweieinhalb Jahre und dann wird alles zu Ende sein, und Jesus Christi Füße werden auf dem Ölberg sein und Er wird mit eiserner Rute über diese Welt herrschen! Er ist des Menschen und seiner Boshaftigkeit müde geworden, will ihn nicht mehr seinen eigenen Weg gehen lassen, der so viel Leid auf dieser Erde verursacht! Es ist zuweilen unbeschreiblich. Und Gott sei gedankt, dass dies bald für immer zu Ende sein wird! Das sind keine schlechten Nachrichten, vielmehr sind dies die wunderbarsten Worte, die Sie hören können, soweit es gute Nachrichten betrifft.

Beachten Sie Lukas 21, die Verse 23 und 24. „Denn es wird große Not auf Erden sein und Zorn über dies Volk kommen. Und sie werden fallen durch die Schärfe des Schwertes und gefangen weggeführt unter alle Völker, und Jerusalem wird zertreten werden von den Heiden bis die Zeiten der Heiden erfüllt sind“

Aber Gott sagt auch in Ezekiel 33, Vers 11, „Warum wollt ihr sterben, ihr vom Hause Israel“? Es kommt zuerst zu Israel, und dann geht es weiter zu den Heiden, und mit ihnen wird Gott sich größtenteils am Tag des Herrn auseinandersetzen. Er wird sich mit ihnen beschäftigen, aber es gibt die Stämme Israels, Großbritannien und Amerika und auch die Demokratien von Nordwesteuropa. Gott wird die Völker des Erstgeburtsrechts und die Zepternation zuerst bestrafen, in dieser ersten Welle der Zerstörung.

Der Rest von Israel folgt dann in der zweiten Welle, am Ende der Großen Trübsal, wenn die große Horde, die Armeen aus dem Osten, Europa einfach dem Erdboden gleichmachen werden.

Matthäus 24, Vers 15 sagt – beachten Sie: „Wenn ihr nun sehen werdet das Gräuelbild der Verwüstung stehen an der heiligen Stätte, wovon gesagt ist durch den Propheten Daniel …“ Sie sehen, es wird Gräuel geben. 

Und Lukas 21 Vers 20 sagt dies: „… Jerusalem (ist) von einem Heer belagert…“ Das ist der Gräuel, aber es sind keine arabischen Armeen; dies sind europäische Armeen, dieses alte Römische Reich ist wiederbelebt worden und wird noch einmal alle Teile der Welt angreifen, aber dieses Mal wird es für immer zerstört werden. Das wird so kommen und ist eine einmalige Neuigkeit. Gott sagt, Seine Heiligen werden den Märtyrertod erleiden, und die Armeen werden Krieg mit Gott führen

Und dann sagt es in Offenbarung 11, Vers 15, dass Jesus Christus an diesem Zeitpunkt zurückkehren soll um zu herrschen. „… Es sind die Reiche der Welt unseres Herrn und seines Christus geworden und er wird regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit.“ Er wird für immer und ewig herrschen. Sie sehen, dass Armageddon wirklich die schlimmste Nachricht ist, die Sie hören können, und doch sind es die bestmöglichen Nachrichten, die wir hören können – geistlich betrachtet. Die bestmöglichen Nachrichten! Und wenn Sie getrennt von Gott sind, werden Sie absolut versteinert sein vor Angst, wie es auf der ganzen Erde sein wird. Wir brauchen Gott! Nur Gott kann unsere Probleme lösen! Wir werden erzittern vor Angst, wenn wir uns nicht Gott zuwenden! Und Gott sagt, dass wir da nicht durchgehen müssen. Wir können davor beschützt werden, und Er wird diese Erde für immer mit Glück und Freude füllen! All dieses Elend, all die Plagen, das ganze Leiden wird ein Ende haben! Gott wird das von der Erde wegnehmen. Wenn Sie auf den Kontext hier sehen, so erfolgt dieses heulen nur wegen des Leidens.

Aber direkt auf den Fersen folgend wird Gott zurückkehren und seine Füße werden auf dem Ölberg stehen, auf dieser Erde! Das ist Realität! Das wird geschehen!

Bis zum nächsten Mal, dies ist Gerald Flurry, auf Wiedersehen, Freunde. 

De Ar Mindd