Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Istock 910858844

iStock.COM/NISERIN

Das Geheimnis der spirituellen Welt

Die Wahrheit über Engel und böse Geister ist für die meisten Leute ein Rätsel. Aber Sie können das verstehen!

Die meisten Leute wissen nicht, dass die Erde nicht das erste war, was Gott schuf und auch nicht das expandierende Universum mit all seinen anderen Planeten, Sternen und Galaxien. Das erste, was Gott schuf, waren die Engel.

Obwohl die Bibel voll mit Versen über Engel ist, ist die spirituelle Welt für die Menschheit ein Rätsel.

Die spirituelle Welt ist ein Rätsel, weil sie unsichtbar ist. Auch von der Elektrizität und von anderen Dingen, die man nicht sieht, verstehen wir vieles nicht, Tatsache aber ist, dass es sie gibt. Dasselbe gilt für Gott und den Rest der spirituellen Welt. Wir müssen einfach nur unseren Verstand für die Wahrheit Gottes öffnen.

Die Bibel impliziert, dass Gott jeden einzelnen der vielleicht Milliarden Engel schuf. Diese Geistwesen haben einen Verstand von größerer Kapazität und Vermögen als jedes menschliche Wesen. Selbst Jesus Christus, als Er auf die Erde kam, wurde „etwas niedriger geschaffen als die Engel“ (Hebräer 2, 7). Sie sind mächtige, kraftvolle Wesen!

Engel vermehren sich nicht wie Menschen. Der Grund dafür ist, wie die Bibel offenbart, spektakulär inspirierend. Das zeigt, dass, so großartig diese Wesen auch sein mögen, unser Potential doch weitaus größer ist!

Lucifers Fall

Das großartigste Geistwesen, das Gott jemals schuf, wurde Lucifer genannt, was „leuchtender Stern im Morgengrauen“ oder „Überbringer des Lichts“ bedeutet. Gott schuf dieses fantastische Wesen, damit es dabei half, mehr Licht ins Universum zu bringen! Er wollte und will immer noch mehr Licht in diese dunkle Welt bringen. Aber am Ende wandte sich dieses Wesen von Gott ab und wandte sich der Dunkelheit zu.

Lucifer forderte Gott heraus und überzeugte ein Drittel der anderen Engel, mit ihm zu rebellieren. Diese gefallenen Engel sind als Dämonen bekannt. Sie lehnten sich gegen ihren Schöpfer auf und verließen ihren „himmlischen [ersten] Rang“ (Judas 6).

Der Prophet Jesaja schrieb folgendes über Lucifers Aufstand: „Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern! Wie wurdest du zu Boden geschlagen, der du alle Völker niederschlugst!“ (Jesaja 14, 12). Die Bibel sagt, dass Lucifer „alle Völker niederschlug!“ Er hat die Herrschaft über die politischen und militärischen Anführer erlangt. Das hat er während der ganzen, sechstausendjährigen Menschheitsgeschichte getan, ganz besonders in den heidnischen Ländern.

„Du [Lucifer] aber gedachtest in deinem Herzen: Ich will in den Himmel steigen und meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen, ich will mich setzen auf den Berg der Versammlung im fernsten Norden. Ich will auffahren über die hohen Wolken und gleich sein dem Allerhöchsten“ (Verse 13-14). Er war voller Selbstgefälligkeit! Lucifer musste seine Wahl treffen – genau wie die Menschen heute – entweder Gott zu folgen oder sich zu widersetzen und sich gegen Ihn zu wenden. Gott sagt jedem von uns heute, das Leben zu wählen! (5. Mose 30, 19). Folgen Sie nicht der Rebellion und dem Ungehorsam.

Ein Drittel der Engel – Millionen oder sogar Milliarden – wurden vom Teufel überzeugt, sich von Gott abzuwenden. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Welt gewalttätig. Gottvater und der Sohn haben für alle Ewigkeit in Frieden gelebt. Alles im Universum war in vollkommener Harmonie und es gab nie irgendwelche Gewalt – bis die Sünde in Lucifer gefunden wurde (Hesekiel 28, 15).

Können Sie die Folgen dieses Übels in der Welt heute sehen? Es ist überall, besonders in den Völkern Israels – vorwiegend die Vereinigten Staaten, Großbritannien und der jüdische Staat im Nahen Osten. (Bestellen Sie doch bitte Herbert W. Armstrongs Buch Die USA und Großbritannien in der Prophezeiung , um Israels moderne Identität zu beweisen.)

Epheser 6 sagt uns, dass unsere Auseinandersetzungen und unser Streben nicht gegen andere Menschen gerichtet sind: „Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel“ (Vers 12). Diese bösen Geister beherrschen die Welt! Sie bekleiden die höchsten Ämter auf dieser Welt. Satan hat diese ganze Welt betrogen (Offenbarung 12, 9).

„Auch ihr wart tot durch eure Übertretungen und Sünden, in denen ihr früher gelebt habt nach der Art dieser Welt, unter dem Mächtigen, der in der Luft herrscht, nämlich dem Geist, der zu dieser Zeit am Werk ist in den Kindern des Ungehorsams“ (Epheser 2, 1-2). Satan sendet durch die Luft, genau wie Fernseh- und Radiosignale. Er erfüllt die Luft mit seinem feindseligen Geist und erreicht die Menschen durch ihre Launen, Gesinnungen und Gefühle. Er war in der Lage, an den Menschen von heute zu arbeiten! Viele von ihnen sind voller Feindseligkeit, Hass und Bitterkeit. Satan kann eine Person wirklich so erreichen und sie auf eine Weise überzeugen, die man sich nicht vorstellen kann. Das wird in der Bibel klar offenbart.

Ein zweiter Versuch

Die Bibel benutzt häufig das Prinzip der Dualität – Ereignisse sind früher passiert, haben aber auch eine Erfüllung in späteren Tagen. Dieses Prinzip gilt auch für die Rebellion der Engel: Sie versuchten, Gott schon vor der Erschaffung Adams zu stürzen und sie tun das in dieser Endzeit wieder, kurz vor dem Zweiten Kommen Jesu Christi. Jesaja 14 ist Geschichte – aber es ist auch eine Prophezeiung dessen, was in dieser Endzeit passieren wird. Das Buch Jesaja wurde besonders für die Zeit geschrieben, in der wir heute leben (Jesaja 30, 8).

Hier ist, was Herbert W. Armstrong in Geheimnis der Zeitalter schrieb: „Jesaja 14, 12-14 gilt für die Zeit vor der Erschaffung des ersten Menschen Adam. Aber in Offenbarung 12, 7 und in Daniel 12, 1 versucht Satan nach 6 000 Jahren seiner Herrschaft auf dem irdischen Thron aufs Neue, den Thron Gottes im Himmel einzunehmen.“ Satan ist so wahnwitzig, dass er denkt, er könne den Thron seines Schöpfers übernehmen! Das ist der Gipfel des Wahnsinns.

„Und es entbrannte ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen. Und der Drache kämpfte und seine Engel, und sie siegten nicht und ihre Stätte wurde nicht mehr gefunden im Himmel. Und es wurde hinausgeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm dahin geworfen“ (Offenbarung 12, 7-9). In dieser Endzeit versucht Satan erneut, Gott zu besiegen. Das passiert in letzter Zeit und wir können das beweisen.

Dieser Versuch fand am 16. Januar 1986 statt. Wenn Sie mein Buch Maleachis Botschaft studieren, werden Sie sehen, was da passierte. (Dieses Buch können Sie kostenlos bestellen.)

Was bedeutet es, dass Satan auf die Erde geworfen wurde? Vers 12 erklärt: „Darum freut euch, ihr Himmel und die darin wohnen! Weh aber der Erde und dem Meer! Denn der Teufel kommt zu euch hinab und hat einen großen Zorn und weiß, dass er wenig Zeit hat.“

Bedenken Sie ernsthaft, was diese Bibelstelle bedeutet. Gott sagt: Weh uns auf der Erde. Der Teufel ist da und hat großen Zorn. Was also tut er? Die Bibelstelle lautet weiter: „Und als der Drache sah, dass er auf die Erde geworfen war, verfolgte er die Frau, die den Knaben geboren hatte“ (Vers 13). Die Frau in diesem Vers ist eine Art von Gottes Kirche. In dieser Endzeit versucht Satan, den Thron Gottes zu übernehmen! Er konnte Gott nicht erobern, also zog er aus, um Gottes Kirche zu erobern.

Gleich nachdem er auf die Erde geworfen worden war, attackierte der Teufel die wahre Kirche Gottes und vernichtete sie. Er wandte 95 Prozent von Gottes Volk von ihrem Schöpfer ab!

Nach dieser Attacke startete er eine Offensive gegen die Völker Israels. Er richtete erschreckende Zerstörungen in Amerika und in anderen Ländern an. Die Beweise dafür finden sich überall um uns herum.

Satan hat die Völker Israels überfallen, aber dieser Angriff trifft die ganze Welt. „Weh aber den Bewohnern der Erde“, sagt Gott. Es geht nicht nur um Israel. Gott gibt dem Teufel Gelegenheit, zuerst die Völker Israels zu bestrafen, aber der Rest der Welt wird ebenfalls bestraft werden. Die Geschehnisse sind jetzt gerade im Begriff, sich zu einem weltweiten Ereignis aufzubauen!

Einige der Anführer, die wir heute auf der Weltbühne erleben, werden auch bei der Rückkehr Jesu Christi noch führend sein! Christus wird sie persönlich vernichten müssen!

Und bedenken Sie: „Er hat nur noch wenig Zeit.“ Satans Zeit ist schon fast abgelaufen. Gott ist im Begriff, ihn zu beseitigen und ihn einzusperren und es wird keine weiteren Versuche mehr geben, Gottes Thron zu übernehmen.

Satan weiß, es bleibt ihm wenig Zeit. Deshalb ist er voller Zorn. Sie können diesen Zorn heute auf der Erde beobachten. Die meisten Leute würden Satan niemals für die Probleme dieser Welt verantwortlich machen – aber er ist der wahre Grund, weil diese Welt ihn unwissentlich anbetet (2. Korinther 4, 4). Obwohl er ganz klar unglaublich zerstörerische Kräfte besitzt, macht sich die Mehrheit der Menschen heutzutage über die Idee des Teufels lustig.

Können Sie glauben, was in Ihrer Bibel steht?

Engelhafter Schutz

Als Satan Gottes Kirche attackierte, brachte er 95 Prozent von Gottes Volk dazu, sich von Gott abzuwenden. Gott sei Dank blieben noch fünf Prozent loyal. Diese kleine Gruppe leitet Gottes Werk und wird von den aufrichtigen Engeln beschützt, deren Anführer der Erzengel Michael ist. Dieses mächtige engelhafte Wesen würde auch die Völker Israels beschützen, wenn sie ihn lassen würden. Aber sie befinden sich im Aufstand.

Der Prophet Daniel sagte folgendes voraus: „Zu jener Zeit wird Michael, der große Engelfürst, der für dein Volk eintritt, sich aufmachen. Denn es wird eine Zeit so großer Trübsal sein, wie sie nie gewesen ist, seitdem es Menschen gibt, bis zu jener Zeit. Aber zu jener Zeit wird dein Volk errettet werden, alle, die im Buch geschrieben stehen“ (Daniel 12, 1). Gott wird Sein gläubiges Volk durch die turbulente Zeit vor ihnen führen. Gott wird jeden akzeptieren, der umkehrt, bereut und sich Ihm widmet. Wenn sie bekehrt werden, wird Er ihnen Schutz und Segnungen zukommen lassen.

Daniel sagt weiter, dass diese Leute dann für immer und ewig wie die Sterne scheinen werden (Vers 3). Glauben Sie das wirklich? Wie viele Leute glauben wirklich daran, was Gott sagt? Die Menschen machen sich über dieses transzendente Potential lustig! Sie wollen einfach nicht mehr an die von Ihm inspirierte Bibel glauben. Das ist der Grund für alle Probleme der Menschheit.

Die Bibel erwähnt drei Engel des extrem hohen Rangs des Cherubs: Lucifer, Michael und Gabriel. Aber nach Lucifers Rebellion bleiben nur Michael und Gabriel.

Gott gab den Engeln moralische Handlungsfreiheit. Er bildete in den Engeln keinen Charakter, wie Er es bei den Menschen tat. Das ist ein anderer Prozess.

Gott gibt uns die freie Wahl, damit wir Charakter bilden können. Wenn wir keinen Charakter bilden, haben wir keine Zukunft mit Gott – so einfach ist das. Zu viele Menschen auf dieser Welt haben keinen nennenswerten Charakter! Sie wollen Gottes Charakter nicht. Sie wollen nicht vollkommen werden wie ihr Vater im Himmel (Matthäus 5, 48).

Unser wunderbares Potential

Hebräer 1 vergleicht Gottes Plan für die Engel mit Seinem viel größeren Plan für das Menschengeschlecht. Diese Bibelstelle sagt, dass die rechtschaffenen Engel geheime Botschafter Gottes sind, um Seinen treuen Heiligen zu dienen, die bereut haben und ihr Leben Gott und Seinem Werk gewidmet haben.

Diese Bibelstelle lässt klar erkennen, dass die Engel nicht Teil von Gottes Familie sind wie Jesus Christus – und dass die Menschen das wohl sein können! „Denn zu welchem Engel hat Gott jemals gesagt: Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt? ... Zu welchem Engel aber hat er jemals gesagt: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde zum Schemel deiner Füße mache? Sind sie nicht allesamt dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, die das Heil ererben sollen?“ (Hebräer 1, Verse 5 und 13-14). Die Engel sind dazu da, uns zu dienen und uns zu helfen, die Erlösung zu empfangen – durch die wir weit höhere Wesen werden als sie es heute sind!

Dies ist eine Wahrheit, die uns überwältigen sollte! Als die Engel sahen, wie Gott das Universum und die Erde erschuf, jauchzten sie vor Freude! (Hiob 38, 4-7) Sie wussten, dass Gott ihnen anbot, an der Verschönerung dieser Schöpfung teilzunehmen.

Gott setzte ein Drittel von ihnen auf die Erde, damit sie die Erde und das Universum beherrschten. Aber diese Gruppe scheiterte. Zu dieser Zeit wusste Gott, dass nur Ihm selbst die Herrschaft des Universums anvertraut werden konnte.

Deshalb entschied Gott, sich selbst im Menschen neu zu erschaffen. Die Engel waren damit gescheitert, auf die Erde aufzupassen, also benutzt Gott nun Menschen, um das transzendente Potential zu erfüllen, das Universum zu verschönern, das die Rebellion Satans ruiniert hatte.

Jetzt ist Er dabei, Söhne zu erschaffen, die wirklich in die Familie Gottes hineingeboren sein müssen! Er schuf unsere körperliche Fähigkeit, uns fortzupflanzen und Familien zu haben, um uns auf diese Zukunft vorzubereiten. Die körperliche Familie ist eine gottgewollte Beziehung – sie ist eine Art von göttlicher Familie. Die Ehe ist eine gottgewollte Beziehung – sie ist wie unsere Ehe mit Jesus Christus (Epheser 5, 22-23). Diejenigen aus dieser Welt, die Gott beruft, um Ihm vor dem Zweiten Kommen zu dienen, werden die Bräute Jesu Christi werden! Das ist die wundervollste Wahrheit, die man sich vorstellen kann. Sie können das nachvollziehen, wenn sie sich dafür entscheiden. Gott wird dafür sorgen, dass Sie das tun.

Engel haben in der ganzen Bibel und in der ganzen Geschichte gewirkt – manche sind sogar Menschen erschienen – wie Abraham, Mose, Gideon und anderen Dienern Gottes. Viele haben Gott Jahrtausende lang treu gedient. Und Gott hat für die Engel, die Ihm gegenüber loyal geblieben sind, eine wundervolle Zukunft bereitet.

Das sind wundervolle Wahrheiten, die wir verstehen müssen. All diese Informationen finden sich in der Bibel und in Geheimnis der Zeitalter . Dieses Buch wird ihnen alle Schriftstellen nennen, die sie brauchen, um die Geschichte der Engel zu studieren.

Geheimnis der Zeitalter ist ein Buch wie kein anderes, das Sie lesen werden. Sie brauchen dieses Buch. Es gibt auf der ganzen Welt außer der Bibel kein wichtigeres Buch. Das ist meine Meinung; es war Herrn Armstrongs Meinung – und ich glaube, wenn Sie das wirklich verstanden haben, wird es auch Ihre Meinung sein. Es wird der ganzen Welt sehr bald gelehrt werden. Gott ist dabei, Lehrer darauf vorzubereiten, die Wahrheit Gottes auf der Welt zu verbreiten. Die meisten Leute, die jemals gelebt haben, haben Gott nicht wirklich kennengelernt. Aber das wird sich bald ändern. Sie werden wiedererweckt und ihnen wird die Wahrheit gelehrt werden.

De Moa