Cargo%20ships

ISTOCK.COM/ALPTRAUM

Deutschland auf dem Weg zum weltgrößten Handelsbilanzüberschuss

04.10.2018  •  Aus diePosaune.de
Europas Wirtschaftsmacht Nummer eins gewinnt immer größeren Einfluss.
 

Europas größte Volkswirtschaft wird laut Daten veröffentlicht am 20. August wahrscheinlich jetzt schon im dritten Jahr wieder den Rekord des weltgrößten Handelsbilanzüberschusses halten. Trotz einer Warnung des Internationalen Währungsfonds, dieser Überschuss könne zu Spannungen im Handel führen, exportiert Deutschland immer mehr und macht enorme Profite.

Ein Handelsüberschuss ist für Deutschland normal, aber dieses Jahr ist er dabei, schon im dritten Jahr hintereinander noch größer zu werden. Das deutsche Finanzforschungsinstitut CES sagt bis zum Ende des Jahres einen Handelsüberschuss von 299 Milliarden Dollar voraus.

Auch in anderen Bereichen wächst die deutsche Wirtschaft. Im Juli berichtete die Bundesbank, dass die Wachstumsrate im letzten Vierteljahr ihre Dynamik wiedergewonnen hat und trotz aller Handelsspannungen stabil bleibt. In diesem letzten Vierteljahr ist die Wirtschaft des Landes um ein gesundes halbes Prozent gewachsen.

Am 31. August meldete die deutsche Regierung laut Deutschlands nationalem statistischem Bundesamt Destatis einen Überschuss der Staatseinnahmen von 56 Milliarden Dollar in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018.

Die Schulden nehmen ab. Der deutsche Finanzminister Olaf Schulz erklärte am 26. August, dass Deutschlands Staatsverschuldung eher als geplant unter die Schuldenobergrenze der Europäischen Union fallen könnte, wenn die gegenwärtige Entwicklung anhält. Auch wenn man abwarten muss, wie das Land den Rest des Jahres abschneiden wird, ist die Wirtschaft doch auf dem besten Weg, alle Rekorde zu brechen.

Diese positiven Anzeichen in der deutschen Wirtschaft zeigen, wohin sich das Land entwickelt. Der deutsche Außenminister Heiko Maas möchte „ein unabhängiges und starkes Europa aufbauen“ und Deutschlands wirtschaftliche Stärke ist dabei behilflich, dieses Ziel zu erreichen. Wir können damit rechnen, dass Deutschland auch weiterhin immer stärker wird, was dazu beiträgt, Europa auch in Zukunft anzuführen.

Nicht alle sind glücklich über die deutsche Wirtschaft. Im April kritisierte der Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump Deutschland ganz besonders wegen seiner unfairen, gegen die USA gerichteten Handelspraktiken. Er tadelte die deutsche Kanzlerin Angela Merkel auch dafür, dass ihr Land ständig die Mindestanforderungen der NATO für die Verteidigungsausgaben missachtet. Alle Verhandlungen, die das ändern sollten, sind bisher gescheitert. Obwohl seine Wirtschaft die stärkste Europas ist, gibt Deutschland weniger für seine Verteidigung aus, als die Vereinbarungen der NATO vorschreiben.

Deutschlands Abhängigkeit von den Exporten bringt einige Risiken mit sich: Jede Wirtschaftskrise in Amerika, dem größten Importeur deutscher Güter, würde schnell auf Deutschland übergreifen. Anders als die USA braucht Deutschland jedoch keine Kredite aufzunehmen, um seine Ausgaben zu finanzieren. Es besitzt eine mächtige verarbeitende Industrie, die in die ganze Welt exportiert. Es bestätigt sich wieder einmal, dass Deutschland der wirtschaftliche Anführer Europas ist und diese wirtschaftliche Führung in politische Führung umsetzt.

Warum ist Deutschland schon wieder eine aufsteigende Macht? Und worauf deutet seine Wirtschaft, eine der stärksten der Welt, hin?

Dieser Aufstieg wurde in der Bibel vorhergesagt. Um zu erfahren, wohin das führt, lesen Sie unser kostenloses Buch Das Heilige Römische Reich in der Prophezeiung. 

Hre Ad De