Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

History in hd ctz5 t7voqq unsplash

History in HD/Unsplash

Präsident Trumps geheimnisvolle Beliebtheit

Wenn Sie den Nachrichten in Europa folgen, ist Ihnen US-Präsident Donald Trump wahrscheinlich ein großes Rätsel.

Nach drei Jahre im Amt fragen Sie sich wahrscheinlich, warum er bei vielen Amerikanern noch immer so beliebt ist. Präsident Trump kann in der Tat viele Erfolge vorweisen, die viele Amerikaner ansprechen. Aber der wahre Grund für seinen Erfolg ist jedoch noch bedeutungsvoller.

In den letzten drei Jahren hat Herr Trump, trotz heftiger Opposition seitens der Demokraten, viele seiner Wahlversprechen erfüllt. Die US-Wirtschaft erlebt einen leichten Aufschwung. Es wurden viele Arbeitsplätze geschaffen und neue Handelsabkommen ausgehandelt.

Präsident Trump baute die versprochene Mauer an der Südgrenze des Landes, um die illegale Einwanderung einzudämmen. Er hat sich auch gegen Gesetze gestellt, die die Bedingungen für Abtreibungen senken, und ernannte zwei konservative Richter für das US Supreme Court. Während der Amtszeit von Trump nahmen die Spannungen mit Nordkorea ab und Abu Bakr al-Baghdadi, der Führer der Terror-Organisation ISIS, wurde getötet.

Einer der wichtigsten Aspekte für Trumps Erfolg ist jedoch sein Bündnis mit evangelikalen Christen. Bei den Präsidentschaftswahlen 2016 erhielt Donald Trump 81 Prozent der evangelikalen Stimmen. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 99 Prozent der Evangelikalen gegen seine Amtsenthebung sind.

Chefredakteur der Posaune Gerald Flurry, erklärt in „Amerika vor der radikalen Linken gerettet – vorübergehend“, warum Amerika derzeit einen Wiederaufstieg erlebt, der dem des alten Israels unter König Jerobeam II. sehr ähnlich ist (2. Könige 14, 23-24). „Ein bisschen Wiederaufleben, etwas aufgefrischter Wohlstand und eine Zunahme der religiösen Aktivität – aber keine wirkliche Religion – mit dem Segen des ‚Königs‘“, bemerkte Herr Flurry.

Genau hier liegt die Gefahr des vorübergehenden Wiederauflebens Amerikas. Präsident Trump spricht viele Probleme Amerikas an, aber er führt die Menschen nicht zu Gott und zur wahren Religion. Während Amerika vorübergehend wirtschaftlich blüht, ist das Land immer noch tief gespalten und die Gesetzlosigkeit wächst unter der Oberfläche. Amerikas moralischer Niedergang geht also weiter.

Gott zeigt Amerika, sowie Er es zur Zeit des alten Israel tat, dass sie diesen Wohlstand haben könnten, wenn sie sich an Ihn wenden würden. Die Bibel prophezeit, dass das Wiederaufleben nur vorübergehend sein wird, wenn die Menschen nicht zur Reue geführt werden. Eines ist jedoch sicher, dass was auch immer auf das Wiederaufleben Amerikas folgt, wird auch große Auswirkungen auf Europa haben.

Um dies besser zu verstehen lesen Sie Herrn Flurrys Artikel Amerika vor der radikalen Linken gerettet – vorübergehend“. Wenn Sie diesen Artikel lesen, lernen Sie wie Gott Herrn Trumps Präsidentschaft sieht. Diese Ansicht kann Ihnen kein anderes Medienunternehmen auch nur annähernd erklären.

Tb Ad De