Erhalten Sie jeden Wochentag einen kostenlosen Nachrichtenüberblick in Ihrem Posteingang – die Posaune Kurzmitteilung.

Pierre herman fw 2kaqzc90 unsplash

Pierre Herman/Unsplash

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Ein weiteres Land kann nun in die Liste der Nationen in sozialer Aufruhr aufgenommen werden: Frankreich. In den letzten Monaten haben populäre Demonstrationen und Streiks Bolivien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Hongkong, Irak, Libanon und Spanien betroffen. Jetzt kann Frankreich in die Liste der Streiks aufgenommen werden, die den Verkehr und einige Bereiche des Bildungssystems praktisch lahmgelegt haben. Die Turbulenzen in Frankreich sind auf die von der Regierung vorgeschlagenen Änderungen des Rentensystems zurückzuführen: 69% der Befragten wurden in einer Harris-Umfrage zur Unterstützung des öffentlichen Protestes befragt.

Diese Massendemonstrationen und Streiks in all diesen Ländern sind Ausdruck der öffentlichen Unruhen, die sich mit Wut gegen die Politik der Regierung und die Beamten richten, wenn es um Fragen geht, die das Leben der Alltagsbürger betreffen. Wer hat Recht? Sind Regierungen, insbesondere frei gewählte, berechtigt, die Maßnahmen zu ergreifen, die sie ergreifen? Sind Bürger, die sich durch Regierungsentscheidungen unterdrückt und geschädigt fühlen, berechtigt, auf die Straße zu gehen?

Die Geschichtsbücher sind gefüllt mit solchen Geschichten über nationales, soziales und ethnisches Handeln und Reagieren, über Individuen und Gesellschaften auf der Suche nach Gerechtigkeit und Gleichheit. Einige nennen es die Suche nach Freiheit oder Brüderlichkeit. Das Problem ist natürlich, dass die Definition dieser Tugenden für jeden anders ist und von Faktoren wie Alter, Bildung, Religion, sozioökonomischem Status oder politischer Zugehörigkeit geprägt ist.

Aber warum ist die ideale Gesellschaft so schwer fassbar? Wir alle scheinen es zu wollen, aber die Menschheit hat es nie geschafft. Was sind die Ursprünge der menschlichen Zivilisation? Und warum scheinen wir bei all den technologischen Fortschritten, die die Menschheit im Laufe der Jahrhunderte erreicht hat, immer noch nicht in der Lage zu sein, Gesellschaften zu etablieren, die die scheinbar einfachen sozialen Tugenden der Gleichheit und Gerechtigkeit für alle fördern, gepaart mit der Freiheit in einem gerechten Rechtssystem.

Es gibt ein Buch, das dieses Dilemma erklärt und ein positives Ende für alles offenbart. Bitte bestellen Sie Ihr kostenloses Exemplar von Geheimnis der Zeitalter .

De Moa